Majirô II

Majirô II, der Leiter des Ensembles ICHIMURA, hat sich auf Frauenrollen (onnagata) spezialisiert, gilt aber auch als versierter Darsteller männlicher Figuren. 1992 begründete er das Projekt "Kabuki für jedermann", das darauf abzielt, die traditionelle Theaterkunst Japans einem größeren Publikumskreis nahe zubringen. Die ansprechende Art seiner Schauspielkunst und sein Bestreben, das darzustellen, was er als Schauspieler in seinem Innersten fühlt, haben dem Projekt bei allen, die erstmals Kabuki erleben und kein Japanisch verstehen, einen großen Erfolg beschert. "Kabuki für jedermann" wurde bereits in Hong Kong und Taiwan präsentiert.