Claire Cunningham

Claire Cunningham lebt und arbeitet in Glasgow und ist gegenwärtig Factory Artist am tanzhaus nrw (Düsseldorf). Sie entwickelt interdisziplinäre Performances und ist eine der renommiertesten und anerkanntesten britischen Künstlerinnen mit Behinderung. Ihre Arbeit basiert meist auf der Auseinandersetzung mit dem Gebrauch bzw. Missbrauch ihrer Krücken sowie der Erforschung des Potentials ihrer eigenen spezifischen Körperlichkeit, mit bewusster Ablehnung von traditionellen Tanztechniken (die für nicht-behinderte Körper geschaffen wurden) und dem Versuch, sich in einer anderen Ästhetik als ihrer eigenen zu bewegen. Für das Duett ›The Way You Look (at me) Tonight‹ mit dem Choreographen Jess Curtis wurde sie mit einer Unlimited Commission ausgezeichnet. Das Stück tourte in Großbritannien, den USA und Deutschland.

Bisher bei PACT