Mitwirkende gesucht

Habt ihr Lust, bei der neuen Produktion von Rimini Protokoll mitzuwirken? Dann heißt es: ... bitte einsteigen! 

Wir suchen Mitwirkende aus Essen und Umgebung, genauer: ein Kind im Alter von 11 Jahren sowie ein/e Jugendliche/n im Alter von 16 Jahren, die aus Perspektive der Heranwachsenden unsere urbane Gesellschaft auf ihr Regelwerk untersuchen – im Zeitraum vom 18. Mai – 7. Juli.

Bei ›DO'S & DON'TS Essen‹ – eine Fahrt nach allen Regeln der Stadt wird in dem mobilen Zuschauerraum eines umgebauten LKWs mit großer Fensterfront die Stadt zur Bühne und der Truck zur Theatersonde, die sich auf die Stadt richtet wie ein Mikroskop.

Bewerbungen bitte an: katharina.heib@pactzollverein.de

Künstlerhaus

Künstlerhaus

Residenzen

PACT Zollverein vergibt seit 2002 Residenzen zur Erarbeitung künstlerischer Projekte und Produktionen. Das Residenz-Programm steht professionellen Kunstschaffenden aus dem In- und Ausland offen, die in den Bereichen Tanz, Performance, Medienkunst, Videokunst oder Klangkunst arbeiten.

HOOD

HOOD – Fellowship Programm

Seit Mitte 2016 sind die sieben Künstler*innen, die unter dem Label HOOD zusammengefasst sind, mit einem neuen Fellowship Programm kontinuierlich bei PACT zu Gast und erforschen und erproben neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Plattformen

Urban Frictions
Illustration: Stefanie Levers

1/2/8 Forschungsfestival

Mit 1/2/8 lanciert das Haus im Frühjahr 2017 ein zentrales und auf mehrere Kapitel angelegtes Forschungs- und Entwicklungsformat mit besonderem Fokus auf die Verknüpfung von Wissen und Handeln. Das Format schafft erweiterte (Zeit-)Räume für eine Praxis der Kooperationen von Mensch, Ding, Raum, Technologie und Experiment.

IMPACT
Photo ©: Dirk Rose

IMPACT

Das interaktive Symposiumsformat IMPACT lädt Künstler*innen, Praktiker*innen, Theoretiker*innen und fortgeschrittene Studierende unterschiedlicher Bereiche dazu ein, sich theoretisch und praktisch mit den Arbeitsmethoden, -hintergründen und künstlerischen Strategien der internationalen Gastkünstler*innen auseinanderzusetzen.

Feldstärke
Photo ©: Dirk Rose

Feldstärke

›Feldstärke‹ ist die PACT-Plattform zur disziplinübergreifenden Zusammenarbeit von Studierenden verschiedenster Kunstrichtungen und Ausbildungsstätten aus Nordrhein-Westfalen. Seit 2005 treffen sich hier einmal jährlich bis zu 35 Studierende zu mehrtägigen, temporären Lern- und Arbeitsgemeinschaften.

Stadtraum

Café Simpatico
Photo: © Anna Westphal

Café Simpatico

Seit 2016 lädt PACT einmal wöchentlich Essener und Neu-Essener Familien aus allen Herkunftsländern zum ›Café Simpatico‹ ein: Jeden Mittwochnachmittag wird das Foyer in der ehemaligen Waschkaue auf Zollverein zu einem Begegnungsraum für die Erwachsenen mit Bewegungsworkshop für die Kinder.

WerkStadt
Photo: © Jana Mila Lippitz

WerkStadt

Initiiert von PACT in enger Zusammenarbeit mit dem ›Arbeitskreis Kunst und Soziales‹ eröffnet die WerkStadt: ein offener und langfristiger Austausch- und Wirkungsraum, ein Umschlagplatz für Belange, Fragen, Wissen und Fertigkeiten, Ressourcen und Vorschläge von Nachbarschaft und Stadtgesellschaft.

Journal