Seite weiterempfehlen

Aktuell

28.-30.08.15
JAN DECORTE/ BLOET VZW ›MUCH DANCE‹

Tanz/Performance im Rahmen der Ruhrtriennale
›Much Dance‹, die jüngste Arbeit des belgischen Regisseurs und Autors Jan Decorte, dreht sich um zwei außergewöhnliche Liebesgeschichten. Vier markante Bühnenpersönlichkeiten entwerfen schlichte Bilder für die großen Phänomene des Menschseins wie Liebe, Sehnsucht und Tod. Weiterlesen

17.-20.09.15
MEG STUART/ DAMAGED GOODS/ MÜNCHNER KAMMERSPIELE
›UNTIL OUR HEARTS STOP‹

Tanz/Performance im Rahmen der Ruhrtriennale

Die stilbildende und vielfach ausgezeichnete Choreographin Meg Sturat lässt sich für ihre neue Arbeit von Menschen inspirieren, die sich aus der realen Welt zurückziehen und nach eigenen, selbst konstruierten Regeln leben. Als ›freaky Insider‹ finden sich Stuarts sechs Performer und drei Musiker in einem unsicheren, brodelnden Refugium zwischen Kampfplatz und Nachtclub mit treibenden Bässen, Piano und Schlagzeug wieder. Weiterlesen

 

29.08.2015, 15-22 Uhr
KATERNBERG BLITZT AUF  
In diesem Sommer fällt ein neues Licht auf Essen-Katernberg
Wollten sie schon immer erfahren, wer hinter der Freien Schule steckt oder welche Aktivitäten der Polnische Kreis PIAST anbietet? Haben Sie Interesse, eine Lesung in der Buchhandlung Katzensprung zu besuchen oder möchten Sie einmal an einem Fotowettbewerb teilnehmen? 

Der Tag des Stadtteils ermöglicht es, eine neue Karte der eigenen Nachbarschaft zu erwandern, zu durchstreifen und in spätsommerlicher Wärme zu genießen. Am 29.08.2015 wird ganz Essen-Katernberg für einen Tag zum Spielort – im Mittelpunkt steht die Vielfalt der bestehenden Aktivitäten, der Menschen und der Orte, die die Gemeinschaft dieses Stadtteils ausmachen. Mehr erfahren

RESIDENZ-NEWS
Aktuell arbeitet Chikako Kaido aus Düsseldorf mit ihrer Gruppe an ihrem neuen Stück mit dem Arbeitstitel „Azamino, Tokio“. Unter dem Aspekt der Konformität setzt sie sich darin mit den Dichotomien Chaos und Ordnung, Nähe und Distanz auseinander. 

Außerdem setzen Kosuke Hashizume und Kanari Shiraro ihre Forschungen an der Schnittstelle von elektronischer und akustischer Musik fort. Die Residenzgruppe hat sich bei PACT, im Rahmen von ›feldstärke international14, dem internationalen Künstler*innenbegegnungsprogramm von PACT gemeinsam mit montévidéo in Marseille und Kyoto Art Center, gefunden.

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein