Mittwochsgespräch

Am Mittwoch, 29.04., findet um 19 Uhr unser erstes Mittwochsgespräch statt. Herbert Czarnyan, ehemaliger Jugendkontaktbeamter der Polizei Essen, und Thomas Rüth, Leiter des Jugendhilfe Netzwerks Essen-Nord der AWO, zeichenen die sozialen und urbanen Entwicklungen von Essen-Katernberg nach. Moderiert von Claudia Salwik (Stellwerk) bilden ihre persönlichen Erinnerungen und langjährigen beruflichen Erfahrungen die Basis für einen gleichermaßen informativen wie anekdotenreichen Abend.

Der Eintritt zum Mittwochsgespräch ist frei.

 

Residenzen

Aktuell arbeiten Lea Moro und Humberto Duque bei uns.

Humberto Duque beschäftigt sich mit deutschen Schlagern. Er übersetzt sie in verschiedene Sprachen und lässt die so entstandenen Texte von Personen unterschiedlicher Nationalitäten vortragen.

Lea Moros Tanzperformance ›(b)reaching stillness‹, an der sie während ihrer PACT-Residenz arbeitet, wird Anfang Juni in den Sophiensaelen in Berlin uraufgeführt.Sie setzt sich mit der Komposition, Ästhetik und Bildsprache von Stillleben auseinander und versucht, diese performativ darzustellen.

 

UNSER PROGRAMM AUS TANZ UND PERFORMANCE SOWIE AUSTAUSCHPLATTFORM, VORTRAG, KONZERT UND FILM FÜR MAI BIS SEPTEMBER 2015 STEHT HIER ZUM DOWNLOAD BEREIT.
Hier können Sie sich für den kostenlosen Versand des Programmhefts zu Ihnen nach Hause registrieren.

 


 

 

Herbert Czarnyan und Thomas Rüth im Gespräch mit Claudia Salwik

Mi 29.04.15 19:00 Uhr

In einem öffentlichen Gespräch zeichnen Herbert Czarnyan, ehemaliger Jugendkontaktbeamter der Polizei Essen, und Thomas Rüth, Leiter des Jugendhilfe Netzwerks Essen-Nord der AWO, anhand ihrer persönlichen Erinnerungen und ihrer beruflichen Praxis die sozialen und urbanen Entwicklungen des von Zu- und Abwanderungen geprägten Stadtteils Essen-Katernberg in den letzten zwanzig Jahren nach. mehr …
Öffentlicher Rundgang mit Performance / Photographie / Graphik / Video / Film / Installation / Medienkunst / Tanz / Musik

Sa 16.05.15 14:00 Uhr

Nach Stationen in Los Angeles, Istanbul, Kyoto und Frankreich setzt das ursprünglich für den Austausch von Studierenden an Kunsthochschulen NRWs entwickelte Format feldstärke im zehnten Jahr seines Bestehens einmal mehr verstärkt auf seine regionalen Bezüge. Rund 40 Teilnehmer*innen der Disziplinen Performance, Choreographie, Graphik, Video, Medienkunst, Design, Animation, Photographie, Musik und Bildende Kunst verschiedener Hochschulen aus NRW treffen unter dem Dach der ehemaligen Waschkaue zu einem offenen Austausch zusammen.  mehr …

Do 21.05.15 18:30 Uhr

Fr 22.05.15 18:30 Uhr

Noch nie einen Belgier gesehen? Nutzen Sie Ihre Chance! Beursschouwburg – ein Kunstzentrum im Herzen von Brüssel – begibt sich mit dem Bus nach Essen. Und es bringt eine Handvoll Künstler und ein unterhaltsames Publikum mit. mehr …
HipHop Workshops

Mi 03.06.15

Vier Tage lang verbinden die ersten Ruhr Games olympische Disziplinen mit spektakulären Trend- und Action­s­portarten und bringen tausende jugendliche Sportler*in­nen aus der Region und ganz Europa zusammen. Im Mittelpunkt der Wettkämpfe steht das Welterbe Zollverein: Hier finden nicht nur Meisterschaften im Tischtennis, BMX Dirt Jump und MTB Slopestyle statt, sondern auch ein buntes Kulturfestival auf zwei Bühnen. mehr …
Seite weiterempfehlen
Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein