Aktuell

SA 25.06.16
EXTRASCHICHT BEI PACT
Musik


Die 16. Edition der ExtraSchicht belebt wieder eine Nacht lang 50 ehemalige Industriestätten mit Musik, Tanz, Theater, Video- und Lichtinstallationen. Auch PACT öffnet die Türen und präsentiert zusammen mit der Kölner King Georg Klubbar zwei Live-Konzerte auf der großen Bühne. Still Parade alias Singer-Songwriter Niklas Kramer und seine Band spielen sommerlich-träumerischen Folk-Pop, im Anschluss ist die fünfköpfige Band The Chap aus London mit knackigem Elektro-Indie-Sound zu hören. Zum Abschluss legt DJ Lankisch aus Köln im Foyer auf. Weiterlesen

FR 01. & SA 02.07.16
BERLIN 
ZVIZDAL [CHERNOBYL - SO FAR SO CLOSE]

Film / Performance
Deutschlandpremiere

Bart Baele und Yves Degryse alias BERLIN kreieren komplexe multimediale Doku-Video-Performances, die europaweit bei großen Festivals und Theatern gezeigt werden. 2016, 30 Jahre nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl, präsentieren sie ihre neue Produktion ›Zvizdal - [Chernobyl - So far so close]‹. Weiterlesen

DO 25. - SO 28.08.16 
MEG STUART
›SKETCHES/NOTEBOOK‹

Performance

„Embrace the dark. Swing your arms. Change the weather.“
Ein Schwerpunkt in den Arbeiten der stilbildenden und vielfach ausgezeichneten Choreographin Meg  Stuart ist die  Suche  nach  neuen Präsentationsformaten, die über einen regulären Vorstellungskontext hinaus wirken. Weiterlesen

RESIDENTEN-NEWS
Aktuelle Einblicke in die PACT-Studios gibt es auf unserem Residencies-Insights-Blog

Im Februar 2015 begannen Enrico Ticconi und Ginevra Panzetti bei PACT bereits mit der Arbeit an ›Le Jardin‹. Darin hinterfragen sie sowohl den Einfluss des Menschen auf die Natur und dessen Gewaltaspekt, als auch die Verstumpfung des Menschen durch zunehmende digitale Möglichkeiten „ideale“ Landschaften zu konstruieren. 

Reinhard Hubert, Frank Schulte und Henrietta Horn arbeiten derzeit weiter an ›Kaiserkleider‹, einem genreübergreifenden Projekt, welches sich mit kreativen Schaffensprozessen und deren Strukturen auseinandersetzt. Die Uraufführung ist am 28. Oktober bei PACT zu sehen. Bryan Campbell arbeitet während seiner Residenz bei PACT an ›HUMAN_TYPO‹ und bewegt sich damit zwischen choreographischem Vokabular und typographischem Design. Gemeinsam mit dem bildenden Künstler und Grafikdesigner Jocelyn Cottencin entwickelt er physische Schriftarten, bei denen diverse Sets von Körperhaltungen präzise mit den Buchstaben des Alphabets korrespondieren oder in abstrakter Form gen Unlesbarkeit abdriften. Der tanzende Körper wird zum Träger der Schrift.

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein