life.like

  • Fr. 26.04.24 18 Uhr
  • Sa. 27.04.24 16 Uhr

Welche Sphären existieren jenseits der Trennlinien des Lebendigen und Nicht-Lebendigen? Welche Beziehungen und Möglichkeitsräume entstehen zwischen Technologien und künstlerischen Praktiken? In einem transdisziplinären Programm mit Vorträgen, Gesprächen, Installationen und Performances befragt ›life.like‹ die Grenzen zwischen Maschinen, Objekten und biologischen Systemen.

Sechs künstlerische Positionen geben Einblick in ihre Arbeiten, in denen sie sich techno-sozialen Interaktionen, historischen und hochentwickelten Technologien, hybriden Körpererfahrungen sowie den vielfältigen Schnittstellen zwischen Menschen und Maschinen widmen. An zwei Abenden kann sich das Publikum zu präkolumbianischen Knüpftechniken, Strickmaschinen und Virtual Reality austauschen, verschiedenen Roboterwesen begegnen oder der Erdatmosphäre lauschen.

Die Veranstaltung wurde entwickelt vom Käte Hamburger Kolleg: Cultures of Research (c:o/re) | RWTH Aachen und PACT Zollverein im Kontext der Konferenzreihe ›Politics of the Machines‹. Diese widmet sich der Frage, wie Maschinen und Technologie die künstlerische und kulturelle Produktion und unsere Wahrnehmung der Welt prägen.

Unter dem Titel ›Lifelikeness & beyond‹ richtet c:o/re | RWTH Aachen vom 22. – 26.04.2024 die 4. Edition aus.

Entwickelt vom Käte Hamburger Kolleg: Cultures of Research (c:o/re) | RWTH Aachen und PACT Zollverein im Kontext der Konferenzreihe ›Politics of the Machines‹.

Programm

Fr. 26.04.

18 - 19:30 Uhr
Open Studios

Geumhyung Jeong ›Studio Visit‹
Studio 2

Interface Lab ›Tactile Dialogues‹
Studio 3

19:30 - 21 Uhr
Lectures / Große Bühne

19:30 Uhr
Begrüßung & Einführung zu ›Politics of the Machines‹

20:00 Uhr
Geumyhung Jeong
Lecture

20:30 Uhr
Silke Grabinger
Lecture

ab 21 Uhr
Künstler:innengespräch
Foyer

Hände mit Robotertorso

Hände mit gewebtem Textil

Computergenerierte Wüstenlandschaft

Silke Grabinger mit Roboter

KhipuCoding Performance

Sa. 27.04.

16 - 19 Uhr
Open Studios

Lena Biresch ›Me, Myself & My Avatars (or remapping the homunculus)‹
Guided Single Virtual Reality Experience
Wintergarten, Timeslots: 16 Uhr, 16:30 Uhr,
17 Uhr, 17:30 Uhr, 18:00 Uhr

Geumhyung Jeong ›Studio Visit
Studio 2, Meet the artist: 16 Uhr, 17 Uhr,
18 Uhr

Interface Lab ›Tactile Dialogues‹
Studio 3

Silke Grabinger ›SPOTSHOTBEUYS‹
Kleine Bühne, Durational Performance

19:30 - 21 Uhr
Große Bühne

19:30 Uhr
Begrüßung & Einführung
zu ›Politics of the Machines‹

20 Uhr
Lena Biresch ›Me, Myself & My Avatars (or remapping the homunculus)‹

Live Walkthrough

20:30 Uhr
Juan Duarte Regino ›Atmospheric Listening

Lecture

21 Uhr
Paola Torres Núñez del Prado ›KhipuKoding‹

Soundperformance

ab 21:30 Uhr
Künstler:innengespräch

Foyer

Weitere Veranstaltungen
  • Do. 18.04.24 18 Uhr – 21 Uhr
  • Do. 23.05.24 18 Uhr – 21 Uhr
  • Do. 20.06.24 18 Uhr – 21 Uhr
  • Mi. 12.06.24So. 23.06.24

Idylla Silmarovi / Edgar Kanaykõ Xakriabá
POVOAR

Eintritt frei
  • Fr. 21.06.24 18 Uhr
  • Sa. 22.06.24 16 Uhr

Memories & Resistance
Mit Idylla Silmarovi, Edgar Kanakykõ Xakriabá, iSaAc Espinoza Hidrobo und Qusay Awad