MIL M2
Proyecto Pregunta — Projekt Frage

  • Performance / Installation  / Urbane Interventionen
  • Mo. 19.06.17Sa. 08.07.17 00:59 Uhr23:59 Uhr

Was würdest Du Deine Nachbarn fragen?

Was würdest Du Deine Regierung fragen?

Was würdest Du Europa fragen?


Gemeinsam mit dem chilenischen Künstlerkollektiv MIL M2 (Eintausend Quadratmeter) begibt sich PACT auf die Suche nach den Fragen der Essener Bürgerinnen und Bürger an sich selbst. Über einen Zeitraum von drei Wochen entsteht ein kollektiver Fragenkatalog, der an unterschiedlichen Orten im Stadtgebiet ausgestellt wird. Darüber hinaus laden MIL M2 und PACT im Rahmen von ›Proyecto Pregunta‹ zu offenen Veranstaltungen – einer Tea Time auf dem Katernberger Marktplatz oder einem Bingoabend in einem leerstehenden Ladenlokal – ein, bei denen die gesammelten Fragen miteinander gelesen und diskutiert werden können. Der öffentliche Diskurs bewegt sich so in die Mitte der Stadtgesellschaft, deren Fragestellungen auf poetische Weise zu Denkprozessen und Debatten anregen.



FR 23.06., 18 Uhr

MI 28.06., 18 Uhr


Fragen diskutieren

In einer lockeren Runde bei Tee besprechen wir die Fragen, die am Katernberger Markt und an anderen Orten in der Stadt gesam­melt wurden.


 

DO 29.06., 18 Uhr

Bank-Workshop

Hast du schonmal einen Hocker gebaut? Gemeinsam richten wir mit selbst­ gebauten Hockern das Aktionsbüro ein. Alle, die uns helfen, können einen Hocker mitnehmen.



 


FR 07.07., 19 Uhr

Bingo-Abend

Zum Abschluss von ›Proyec­to Pregunta‹ feiern wir eine kleine Party, tauschen beim Bingo Geschenke mit unse­ren Freunden und Nachbarn und sammeln Ideen für das Aktionsbüro.



 


Viktoriastraße 5 / 45327 Essen

Anmeldung für Workshop: Lea Galinski / 0201-2894723 / lea.galinski@pact-zollverein.de


Eintritt frei





PACT-Paket für Studierende:

Workshop / Austausch mit

dem chilenischen Künstlerkollektiv MIL M2 SA 08.07.17, 14 Uhr vor dem SOMMER OPEN AIR



Anmeldung erforderlich unter:

info@pact-zollverein.de

Mit freundlicher Unterstützung von: Hellerau — Europäisches Zentrum der Künste Dresden


Ein Projekt im Rahmen des Bündnisses inter­nationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien


Weitere Veranstaltungen