Crystal Pite / Richard Siegal / The Bakery / Kidd Pivot
DOUBLE STORY: THE BOUNCY WOMAN PIECE / MAN ASUNDER

  • Europapremiere
  • Tanz
  • Do 07.04.05 20:30 Uhr
  • Sa 09.04.05 20:30 Uhr

Double Story von Crystal Pite und Richard Siegal entstand u.a. während einer Residenz bei PACT Zollverein im letzten Jahr, feierte im Februar 2005 seine Uraufführung in Kanada und tourte danach durch Nordamerika. In den zwei Duetten, in denen Tanz und Theater verschmelzen, werden in provozierender Weise Gedächtnis, Zeit und das Ich erforscht. Die eigens dafür komponierte Musik wird von Diane Labrosse live gespielt. The Bouncy Woman Piece ist ein Portrait einer tragischen Figur, die sich selbst nicht erkennt. Man Asunder entstand als Antwort auf dieses Stück und ist eine spektakuläre Reise in das absurde und Furcht einflößende Gebiet des Selbst.

www.russellmaliphantcompany.co.uk

The Bouncy Woman Piece
Choreographie: Richard Siegal
Lichtdesign: Chloe Brown, Richard Siegal
Darsteller: Crystal Pite, Richard Siegal
Komposition und Musik: Diane Labrosse
Koproduktion: Ballett Frankfurt
Mit Unterstützung von: Dancenow/NYC/Silo Project. www.thebakery.org

Man Asunder
Choreographie: Crystal Pite

Lichtdesign: Jonathan Ryder und Crystal Pite

Darsteller: Crystal Pite, Richard Siegal

Komposition und Musik Diane Labrosse


Koproduktion: National Arts Centre (Ottawa) und PACT Zollverein/Choreographisches Zentrum NRW (Essen)

Mit Unterstützung von: The Canada Council for the Arts, Foreign Affairs Canada, Canadian Heritage im Rahmen des Trade Routes Program, Province of British Columbia im Rahmen des British Columbia Arts Council and the Gaming Policy and Enforcement Branch, Stadt Vancouver und Hamber Foundation.
Die Vorstellung bei PACT Zollverein wird unterstützt durch die Kanadische Botschaft in Berlin

Weitere Veranstaltungen