Heine Avdal / Yukiko Shinozaki
Conversation #1 ›distant voices‹

  • Ein spielerischer Einblick in die Arbeitsprozesse der Kompanie
  • Fr 21.02.14 20 Uhr

Zusätzlich zu ihren Vorstellungen von ›Field Works-hotel‹ im Maritim Hotel Gelsenkirchen sind Heine Avdal und Yukiko Shinozaki alias fieldworks auch zu einer einwöchigen Residenz bei PACT eingeladen, während der sie an ihrem neuen Stück ›distant voices‹ arbeiten werden. Zum Ausklang der Woche öffnet das Künstlerduo diesen kreativen Prozess für das Publikum und gibt im Foyer erste Einblicke in Ansätze, Überlegungen und performative Aktionen. Auf der Suche nach neuen Erfahrungen im Austausch mit den Besuchern werden sie die sonst üblichen räumlichen, physischen und Verhaltens-Relationen zwischen Publikum und Performern neu befragen.


Die neue Produktion ›distant voices‹ (Arbeitstitel) wird im Herbst 2014 in der ehemaligen Waschkaue zu sehen sein. 


Im Foyer


Konzept, Regie: Heine Avdal, Yukiko Shinozaki

Dramaturgie: André Eiermann


Künstlerische und technische Assistenz: Arnaud Meuleman


www.field-works.be


Weitere Veranstaltungen