Claiming Common Spaces IV – Cool Down
Ein Festival an den planetaren Grenzen mit Vorträgen, Talks, Performances, Musik & Exkursionen

  • Mo. 20.06.22So. 26.06.22
  • Fr. 01.07.22Sa. 09.07.22

Das Programm findet im Juni bei PACT und im Juli bei HELLERAU (Dresden) statt.

Zu ›Claiming Common Spaces‹ Zum Bündnis internationaler Produktionshäuser

›Claiming Common Spaces IV: Cool Down‹

Das Festival ›Claiming Common Spaces‹ vom Bündnis internationaler Produktionshäuser findet in diesem Jahr vom 20. – 26.06. bei PACT Zollverein in Essen und vom 01. – 09.07. in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste in Dresden statt.

Die vierte Ausgabe von ›Claiming Common Spaces‹ ist Festival, thematische Plattform und Arbeitstreffen zugleich. Unter dem Motto ›Cool Down‹ stellt sie unseren Umgang mit dem Planeten Erde ins Zentrum. Die Klimakrise erfordert ein radikales Umdenken und Agieren, das alle gesellschaftlichen und politischen Handlungsfelder umfasst. Ob in der Ökonomie, der Bildung, der Technologie, der Stadt- und Landschaftsplanung oder der Kultur – wir brauchen dringend neue Bedingungen und Praktiken für eine lebenswerte Zukunft und für das Zusammenleben mit menschlichen und nicht-menschlichen Akteur:innen.

Mit Tanz, multimedialem Dokumentartheater, Installationen, partizipativen Performances, Panels und interaktiven Werkstätten lädt das künstlerische Programm von ›Claiming Common Spaces IV: Cool Down‹ ein zu Reflexion, Beteiligung, Aktion und ästhetischer Auseinandersetzung mit den Herausforderungen, vor die uns die gegenwärtige Situation stellt. Sinnliche, körperlich wie emotional aktivierende Erfahrungsräume und Diskurse sollen dazu anregen, über ein neues Miteinander nachzudenken, Handlungsoptionen und Kompetenzen zu erweitern, die Potenziale der Kunst auszureizen und eine Haltung zur Klimakrise einzunehmen.

Zum Gesamtprogramm in Essen & Dresden

Programmübersicht in Essen zum Download

›Claiming Common Spaces IV: Cool Down‹ wird gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten des Bundes für Kultur und Medien.
Die Dresdner Ausgabe von ›Cool Down‹ wird gefördert von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Programm

Mi., 22 Juni 2022

  • Mi. 22.06.22 19:30 Uhr

Dr. Oksana Huss – Impulsvortrag: State of the Present
Zur aktuellen Lage in der Ukraine

Eintritt frei
  • Mi. 22.06.22 20:30 Uhr

BERLIN
Zvizdal [Chernobyl – So far so close]

Do., 23 Juni 2022

  • Do. 23.06.22 11 Uhr – 12:30 Uhr

Forum I – Kunst produzieren und Ressourcen teilen

Eintritt frei
  • Do. 23.06.22 17 Uhr
  • Do. 23.06.22 17 Uhr – 18:30 Uhr
Talk Diskursprogramm

Claiming Common Spaces: Earth Panel #1 mit Denise Ferreira da Silva – Burning Futures: On Ecologies of Existence #14
Konzipiert von Maximilian Haas & Margarita Tsomou

Eintritt frei
  • Do. 23.06.22 19:30 Uhr

Eröffnung

Eintritt frei
  • Do. 23.06.22 20:30 Uhr

Maja Göpel & Dota Kehr
Wir können auch anders

  • Do. 23.06.22 22 Uhr
Film Screening Open Air Kino

Felipe Castelblanco
Rio Arriba (Upriver)

Eintritt frei
  • Fr. 24.06.22 11 Uhr – 12:30 Uhr

Forum II – Ein neuer Kompass für die Politik im 21. Jahrhundert: Die Donut-Ökonomie

Eintritt frei
  • Fr. 24.06.22 17 Uhr – 18:30 Uhr
Talk Diskursprogramm

Claiming Common Spaces: Earth. Panel #2 Extraktivismus mit Daniel Kötter, Louise Wagner und Nabil Ahmed
Konzipiert von Maximilian Haas

Eintritt frei
  • Fr. 24.06.22 17 Uhr
  • Fr. 24.06.22 20 Uhr

Silke Huysmans & Hannes Dereere / Campo
Out of the Blue

CCS IV – Cool Down Deutschlandpremiere
  • Fr. 24.06.22 22 Uhr

Tekla Aslanishvili, Giorgi Gago Gagoshidze
 ›Stone of Hell‹

Eintritt frei

Sa., 25 Juni 2022

  • Sa. 25.06.22 11 Uhr – 12:30 Uhr

Forum III
Stadtmacher:innen, lokalen Initiativen und urbaner Aktivismus 

Eintritt frei
  • Sa. 25.06.22 17 Uhr
  • Sa. 25.06.22 17 Uhr – 18:30 Uhr
Talk Diskursprogramm

Claiming Common Spaces: Earth Panel #3 Natur-Kultur Divide mit Melanie Sehgal, Alex Martinis Roe und Sonia Levy
Konzipiert von Maximilian Haas

Eintritt frei
  • Sa. 25.06.22 19 Uhr

Sergiu Matis
Extinction Room (Hopeless.)

Eintritt frei
  • Sa. 25.06.22 20:30 Uhr – 22 Uhr
Talk Diskursprogramm

Claiming Common Spaces: Earth Panel #4 Care mit Bojana Kunst, Catalina Insignares und Carolina Mendonça
Konzipiert von Maximilian Haas

Eintritt frei
  • Sa. 25.06.22 20:30 Uhr
  • Sa. 25.06.22 22 Uhr
Film Screening Open Air Kino

Marwa Arsanios
 ›Who Is Afraid of Ideology? Part II‹  


Eintritt frei
  • Sa. 25.06.22 23 Uhr

Sarah Farina

Eintritt frei

So., 26 Juni 2022

  • So. 26.06.22 13 Uhr – 17 Uhr

Michael Turinsky
Crip time, soil times and the urgency of regenerative pacing

Eintritt frei
  • So. 26.06.22 17 Uhr

Pantha du Prince
429 Hz Formen von Stille

Weitere Veranstaltungen
  • Do. 11.08.22 19 Uhr

Mysteriensonaten

  • Do. 18.08.22 20 Uhr
  • Fr. 19.08.22 20 Uhr
  • Sa. 20.08.22 20 Uhr
  • Mo. 22.08.22 20 Uhr
  • Sa. 27.08.22 14 Uhr
Talk Begegnung Lesung

Worauf wir uns beziehen können.
Lesung aus der Publikation ›Interkultur Ruhr 2016-2021‹

Eintritt frei