DANCE ON ENSEMBLE / William Forsythe
Catalogue (First Edition)

  • PACT Zollverein, Kleine Bühne
  • Im Rahmen der Tanzplattform 2018
  • Tanz / Performance
  • Sa 17.03.18 14 Uhr
  • Sa 17.03.18 15 Uhr
  • Sa 17.03.18 16 Uhr
  • Sa 17.03.18 17 Uhr
  • So 18.03.18 11 Uhr
  • So 18.03.18 12 Uhr

Eintritt frei

18 Min.

Wir bitten um Anmeldung am Ticketschalter im Festivalzentrum.

Wo auf den Bühnen allein junge Körper mit Schönheit und Virtuosität assoziiert werden, entwickelt DANCE ON eine richtungsweisende Perspektive für die Entfaltung und Präsentation des künstlerischen Potentials reifer Tänzer*innen. Sie besitzen Ausstrahlung, Souveränität und Darstellungskraft, die aus gelebter Erfahrung erwächst.

In dem von William Forsythe für das DANCE ON ENSEMBLE entwickelten Duo ›Catalogue (First Edition)‹ zeigen Brit Rodemund und Christopher Roman, wie Zeit und Raum durch Bewegung bestimmt werden. Technik trifft auf Kreativität und Gelassenheit erfahrener Tänzer*innen, deren Hände in ihrer Berührung am Ende der Arbeit Bindeglied eines einzigen Kreislaufs zu werden scheinen.

Zu dem 2015 auf Initiative von DIEHL+ RITTER gegründeten DANCE ON ENSEMBLE gehören fünf feste und fünf Gasttänzer*innen sowie drei Musiker. Unter der künstlerischen Leitung von Christopher Roman haben sie gemeinsam mit renommierten Choreographen*innen und Regisseur*innen, u.a. Matteo Fargion, Rabih Mroué, Deborah Hay und Jan Martens ein eigenes Repertoire – die DANCE ON 1. EDITION – erarbeitet.

Choreographie: William Forsythe Künstlerische Zusammenarbeit: Jill Johnson, Brit Rodemund, Christopher Roman Künstlerische Gesamtleitung DANCE ON ENSEMBLE: Christopher Roman Licht: Benjamin Schälike/ Patrick Lauckner Sound: Stephan Wöhrmann/ Mattef Kuhlmey Mit: Brit Rodemund, Christopher Roman Produktion: DANCE ON / DIEHL+RITTER gUG Koproduktion: Theater im Pfalzbau (Ludwigshafen), tanzhaus nrw (Düsseldorf) Mit Unterstützung von: BASF SE In Zusammenarbeit mit: University of Southern California, Glorya Kaufman School of Dance (Los Angeles) Gefördert durch: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Kofinanziert durch: Das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union im Rahmen von DANCE ON, PASS ON, DREAM ON.

www.dance-on.net

Weitere Veranstaltungen