Claudia Lichtblau
CARNE – VALE. SPIEL IM RAUM FÜR ZWEI PERSONEN

  • Fr. 11.05.07 22 Uhr

›Sezierende Beobachtungsgabe, ein Gespür für den Augenblick und ein konsequentes Raumverständnis beweist Claudia Lichtblau selbst in der Virtualität. ... Konzentriert, pur und mit minimaler Geste entwirft sie in ihren außergewöhnlichen Inszenierungen Bilder an der Schnittstelle von Abstraktion und lauerndem Instinkt: Initialzündungen, die neue Räume im Denken öffnen.‹ (Irmela Kästner / tanzjournal)


»...Lichtblau gefriert ihre Bilder unter Hochspannung. Ein hochästhetisches Kunst-Stück, ... choreographierte Arte Povera.« Gesa Pöhlert / Rheinische Post


www.claudia-lichtblau.de


Spieler: Matthias Hartmann & Remo Rostagno


Musik: Kilian Schwoon


Schlagzeug: Thomas Meixner / Michael Pattmann


Gefördert durch Ministerpräsidenten des Landes NRW, Kulturbüro der Stadt Essen, Sparkasse Essen, Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur Dortmund,Stiftung Zollverein


Salzlager Kokerei Zollverein 


Arendahlswiese


45141 Essen


Photo: Georg Schreiber


Weitere Veranstaltungen