Jérôme Bel

... zählt zu den gefragtesten Choreographen Europas. Er gilt als Frontkämpfer einer neuen Generation des Tanzes, dessen Arbeit sich Definitionen des Tanzes entzieht. Seine Kunst des "Anti-Tanzes" ist zum Markenzeichen geworden. 1964 geboren, lebt Jérôme Bel in Paris. Er studierte am Centre National de Danse Contemporaine in Angers und arbeitete seit dem u.a. mit Angelin Preljocaj, Joelle Bouvier und Régis Obadia, Daniel Larrieu, Catherina Sagna und Xavier Le Roy. Er war Assistent von Philippe Découflé, dem künstlerischen Leiter der Eröffnungsfeier anlässlich der XVI. Winter Olympiade in Albertville.
Bisher bei PACT