Katja Cheraneva

Kategorie
#TakeCareResidenzen

Study on How Waters Move

›Study on How Waters Move‹ ist eine verkörperte Untersuchung der kulturellen, politischen und poetischen Implikationen des Themas Wasser. Sie hat ihren Ursprung in einer Idee aus dem Essay ›Hydrofeminism‹ von Astrida Neimanis: ›We are all bodies of water‹ – ›Wir sind alle Gewässer‹. Die Forschung zielt darauf ab, den Menschen zu dezentralisieren und ihn in eine Beziehung und einen Dialog mit anderen Gewässern zu stellen.

Visueller Einblick in die #TakeCareResidenz