SOUND ON – Vol. 1
Die junge Musik- und Medienakademie mit Amilli, Serious Klein, Raffi Balboa, Naina & Hoe__mies

  • Fr 14.02.20 10 Uhr – 18 Uhr
  • Sa 15.02.20 11 Uhr – 19 Uhr

FR 14.02. 10 – 18 Uhr Akademie
SA 15.02. 11 — 19 Uhr Akademie

SA 15.02. 19 Uhr Konzert mit den Teilnehmer*innen & den Professionals


Wie nehme ich teil?
Kurzes Bewerbungsvideo bis zum 24.01.2020 per Instagram an werkstadt.pact oder per Mail an caroline.wolter@pact-zollverein.de

New York, Paris, London, Ruhrgebiet. Passt nicht in eine Reihe? Passt doch. Wieso immer auf die großen, internationalen Künstler*innen schauen, wenn die nächsten großen Talente nebenan wohnen? ›SOUND ON‹ schlägt eine Brücke - zwischen Künstler*innen aus dem Revier, die es auf die Bühnen der Welt geschafft haben und jungen, musikhungrigen Leuten aus dem Ruhrgebiet. Teilnehmer*innen können an jeweils einem der vier folgenden Workshops teilnehmen: Songwriting mit Amilli und Serious Klein (Rap, Melodie und Text), Producing mit Raffi Balboa (Beatmaking, Produktion von Tonaufnahmen), Social Media mit Naina (Strategieentwicklung, technische Tools) und DJ-ing mit Hoe__mies (Arbeit mit Mischpult und Plattenspielern, Mixing, Übergänge).

Wer ist dabei? Die 19-jährige Sängerin Amilli (Bochum) ist die deutsche RnB-Hoffnung. Sie stand u.a. mit den Stars von AnnenMayKantereit auf der Bühne und wurde mit dem 1LIVE Krone Förderpreis (2018) sowie dem popNRW-Newcomer-Preis (2019) ausgezeichnet. Als » One of the hottest urban newcomers in Germany« stellte die RnB-Ikone Alicia Keys Serious Klein (Bochum) vor. Der 28-Jährige Rapper mit ghanaischen Wurzeln tourt international, 2019 wurde er mit dem popNRW-Preis als ›Outstanding Artist‹ belohnt. Die großen Bühnen kennt Raffi Balboa (Köln) vom jahrelangen Touren mit seiner Band OK KID. Seine eigenen Tracks verbinden seine chilenischen Wurzeln mit zeitgenössischen Elektro-Beats. »Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ´ne Gedichtanalyse schreiben. In vier Sprachen.« – mit einem einzigen Tweet wurde Naina zum Sprachrohr einer Generation, wurde in Talkshows eingeladen und Zeitungen veröffentlichten Artikel über sie. Heute arbeitet sie unter anderem in der Online-Redaktion bei 1LIVE, äußert sich auf ihrem Instagram-Kanal ›nainablabla‹ zu Themen wie Bodypositivity, politische Bildung und Feminismus und hat den Kanal ›Mädelsabende‹ mit aufgebaut. Eine einzigartige Mischung aus Trap, Dancehall, Baile Funk, Neoperreo, 90er & 2000er Classics, Rap-House und Jersey Club gepaart mit dem Geist queerfeministischer Überzeugung: Hoe__mies ist ein Soundsystem, deren Partyreihe in kürzester Zeit Berlin eroberte und eine Plattform jenseits des Mainstreams darstellt. Im Oktober 2018 gewann die Kombo den Red Bull Music Culture Clash.

Kuratiert wurde ›SOUND ON‹ vom Radiomoderator Tilmann Köllner (1LIVE).

Wie bewerbe ich mich? Du hast schon mal ein Video von dir gemacht, wie du singst, auflegst oder rappst? Super — dann schicke dieses Video an uns. Wenn nicht, dann drehe ein kurzes Video, in dem du uns entweder von deinem Talent überzeugst oder in deinen Worten erklärst, warum du unbedingt bei ›SOUND ON‹ dabei sein musst.

Bewerbungsschluss: 24.01.2020 Kontakt: caroline.wolter@pact-zollverein.de, @werkstadt.pact (Instagram)

Eine öffentliche Präsentation sowie Konzerte von und mit den Professionals und Teilnehmer*innen findet am 15.02. um 19 Uhr im Foyer von PACT Zollverein statt.

 

 

Weitere Veranstaltungen