Thomas Hauert
YOU’VE CHANGED

  • Mi 15.09.10 20 Uhr
  • Do 16.09.10 20 Uhr
  • Fr 17.09.10 20 Uhr
  • Sa 18.09.10 20 Uhr

Mit ihrem neuen Stück setzen Thomas Hauert und ZOO ihre Arbeit zum Verhältnis von Musik und Tanz fort. In ›You’ve changed‹ jedoch existiert die Bewegung vor der Musik und die dem Tanz inhärente Musikalität dient als Vorlage für die Komposition, die der renommierte Musiker Dick Van der Harst als Auftragswerk zu der Choreographie entwickelte. Die Musik reagiert auf die in steter, intuitiver Kommunikation immer wieder neu entstehenden, improvisierten Gruppenbewegungen auf der Bühne und stellt eine Fülle wechselseitiger Verbindungen her zwischen dem, was die Zuschauer hören und dem, was sie sehen. Auf virtuose und unvorhersehbare Art und Weise präsentiert ›You’ve changed‹ darüber hinaus die Interaktionen zwischen der gefilmten und während der Performance projizierten Bewegung sowie der Live-Bewegung der Performer, der Bewegung der Kamera und der Bewegung des Lichts.


Konzept und Regie: Thomas Hauert Kreiert mit und performt von: Thomas Hauert, Fabián Barba, Liz Kinoshita, Albert Quesada, Gabriel Schenker, Theodossia Stathi, Gabor Varga, Samantha van Wissen Musik: Dick Van der Harst Setdesign und Lichtdesign: Jan Van Gijsel Elektronische Musik: Peter Van Hoesen Kostüme: OWN Produktion: ZOO Koproduktion: Festival alkantara (Lissabon), Kunstenfestivaldesarts (Brüssel), La Bâtie – Festival de Genève, Kaaitheater (Brüssel), Théâtre national de Bordeaux en Aquitaine, LOD (Gent), Centre chorégraphique de Franche-Comté à Belfort dans le cadre de l’accueil studio, Theaterhaus Gessnerallee (Zürich), Dampfzentrale Bern Koproduziert von NXTSP mit Unterstützung des Kulturprogramms der Europäischen Union Mit Unterstützung von: Vlaamse Overheid, Ministère de la Communauté Française – Service de la Danse, Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung, Vlaamse Gemeenschapscommissie, Wallonie Bruxelles International, Wallonie-Bruxelles Théâtre/Danse Residenzen und Studios: CCN de Franche-Comté à Belfort, Charleroi/Danses (Charleroi), Kaaitheater (Brüssel), Ultima Vez (Brüssel), ROSAS (Brüssel) Photo: © Filip Vanzieleghem


Weitere Veranstaltungen