Franz Anton Cramer
VERLORENES WISSEN: TANZ UND ARCHIV

  • Sa 06.05.06 16 Uhr
Die aktuellen Diskussionen um ›Wissenskulturen‹ und ›Körpergedächtnis‹, ›tänzerisches Wissen‹ und ›Kultivierung des Flüchtigen‹ umkreisen gleichsam eine leere Mitte. Das, wovon eigentlich die Rede sein soll – der TANZ – bleibt ein Gespenst. Das Phänomen des Tanzes widersetzt sich in seiner Erscheinungsweise als Tanzen einer begrifflichen und materiellen Bewahrung. Trotzdem ›gibt es‹ Tanz; aber anscheinend bedarf es besonderer Verfahren, um seiner habhaft zu werden. Was unterscheidet Archiv, Museum, Mediathek?
Autor: Franz Anton Cramer
Weitere Veranstaltungen