Richard Siegal
Three Stages: Model - In Medias Res - El Dorado

  • Performance / Tanz / Eine Veranstaltung der Ruhrtriennale
  • Fr. 25.08.17 19 Uhr
  • Sa. 26.08.17 18 Uhr
  • So. 27.08.17 18 Uhr

2015: Inferno. 2016: Fegefeuer. In der Logik von Dantes ›Göttlicher Komödie‹, die Ausgangspunkt von Siegals Ruhrtriennale-Trilogie ist, steht am Ende der Jenseitsreise –  in ›El Dorado‹, Siegals neuem Stück 2017 –  die Erlösung in himmlischen Sphären. Bei der Ruhrtriennale 2017 präsentiert der amerikanische Choreoraph die gesamte Trilogie als abendfüllendes Opus Magnum, das religiöse und politische Diskurse der Gegenwart genauso berührt wie Fragestellungen von Identität. Die Inszenierungen der vergangenen beiden Spielzeiten – ›Model‹ von 2015 und ›In Medias Res‹ von 2016 – werden für diesen großen Rahmen noch einmal überarbeitet und münden direkt in die neue Produktion ›El Dorado‹. Zwischen klassischem Ballett und zeitgenössischem Tanz arbeitet Siegal bei der Zusammenführung der einzelnen Teile der Jenseitstrilogie vor allem mit Tänzer*innen seiner neu gegründeten Kompanie Ballet of Difference. Sie nehmen das Publikum mit auf eine Tour de Force durch das Inferno über den Läuterungsberg bis ins Paradies, das bei Siegal als utopisches ›El Dorado‹ erscheint, in dem sich Projektionen des Göttlichen mit der menschlichen Identitätskrisen mischen.

 

Deutsch mit englischen und deutschen Untertiteln

 

Änderung der Startzeit:

 

 

Aus künstlerischen Gründen und auf Grund eines Feuerwerks in unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsortes muss die Beginnzeit des Tanz-Stücks ›Three Stages: Model + In Medias Res + El Dorado‹ am Samstag, 26. August 2017 von 19.00 auf 18.00 Uhr vorgezogen werden. Die Gesamtdauer des Stückes wird 4 Stunden voraussichtlich nicht überschreiten. Bereits gekaufte Tickets behalten Ihre Gültigkeit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: marketing@ruhrtriennale.de

 

Tänzer ›Model‹: Leonard Engel, Katherina Markowskaja, Claudia Ortiz Arraiza, Kévin Quinaou, Matthew Rich, Corey Scott-Gilbert, Diego Tortelli, Vânia Vaz, Lucas Rodrigues Valente S Nunes, Zuzana Zahradnikova

Tänzer ›In Medias Res‹: Kévin Quinaou, Corey Scott-Gilbert, Diego Tortelli, Vânia Vaz

Tänzer ›El Dorado‹: Corey Scott-Gilbert, Gus Solomon jr.

Sprecher/Kontrabass: Frédéric Stochl

Cello: Wolfgang Zamastil

Choreografie, Bühne, Video: Richard Siegal

Musik und Live-Electronic: Lorenzo Bianchi Hoesch

Bühne ›In Medias Res‹/›El Dorado‹: Stefan Mayer

Kostüm: Edda Gudmundsdottir

Kostüm: Model Alexandra Bertaut

Video: Lea Heutelbeck

Licht: Gilles Gentner

Programmierung LEDs Model: Jean-Philippe Lambert

Dramaturgie: Tobias Staab

Produktion: Ruhrtriennale Koproduktion: Muffatwerk (München)

 

Gefördert durch die Kunststiftung NRW.

 

 

 

Weitere Veranstaltungen