Caroline Simon
STÜCK

  • Solo
  • Sa 09.05.09 18 Uhr

Ein Stück mit viel Phantasie und Witz, beeindruckenden Situationen und überraschenden Wendungen. ›stück‹ lässt dem Zuschauer den Raum, seine eigenen Bilder zu sehen. Bruckstücke des Alltags: ein Stückchen Leben auf der Bühne…


Süß, aber gefährlich ist sie. Sie hat rote Haare und superlange Beine und sie tanzt – mein Gott – wie noch nie zuvor getanzt wurde. Zu schön, um wahr zu sein! In der Tat…
Caroline Simon macht nun das Prinzip zu Thema: die Behauptung einer Idealwelt auf der Bühne. In einem wunderbar ironischen Monolog beschreibt sie eine unglaubliche Choreographie inklusive leidenschaftlicher Romanze.


›stück‹ wurde nominiert für den Kölner Tanz- und Theaterpreis 2008 und ist eine der ausgewählten Produktionen für das europäische Festival Aerowaves.


»Eine hochkomische kabarettistische Tanzperformance ist Caroline Simon hier gelungen, die sehr souverän mit den Schwächen der Sparte spielt.« Kölner Stadtanzeiger, Nicole Strecker


Uraufführung: 06.09.08, Studio 11 (Köln)


Konzept/Choreographie/Performance: Caroline Simon


Konzept/Dramaturgie/Regie: Silke Z.


Management/PR: Mechtild Tellmann


Koproduktion: Die Bühne in der Brotfabrik Bonn


Gefördert von: Kunststiftung NRW und der SK Stiftung Kultur


Photo: Hydra Productions


Weitere Veranstaltungen