Grupo Cena 11
SKINNERBOX

  • Mi 20.04.05 20:30 Uhr
  • Do 21.04.05 20:30 Uhr

Grupo Cena 11 wurde vor zwei Jahren auf dem 1. Festival des zeitgenössischen brasiliansichen Tanzes move berlim mit ihrem Stück violência in Deutschland entdeckt. Dieses Jahr wird ihre neueste Produktion Skinnerbox nur vier Tage nach ihrer Premiere in Berlin hier zu sehen sein. Diese Kompanie eroberte sich unter der Leitung von Alejandro Ahmed mit ihrem hybriden und verwegenen Tanzstil, geformt aus Videospielen und Comics, Computern und elektronischer Musik, Androgynität, Punk und Polemik eine herausragende Position im neuen brasilianischen Tanz. Ausgangspunkt aller ihrer Arbeiten ist die Verschiebung von Schmerzgrenzen, die vehemente Abkehr von kommerziellen Schönheitsidealen und traditionellen Erzählmustern.

»Es geht ihm in seiner Arbeit um Schweiß und Schmerz und eine andere Schönheit als die dort draußen, es geht um Vorgaben und Verhalten und Konditionierung, es geht um Anspannung und Entspannung und die Technik, die man beherrschen muss, um zu fallen. [...] Es ist eine Art Schwarzkunst, die Cena 11 zeigen, eine Gegenkunst, die die Anti-Schönheit feiert.« Georg Diez, FAZ

www.cena11.com.br

Künstlerische Leitung und Choreographie: Alejandro Ahmed
Kreation: Alejandro Ahmed, Karin Serafin, Hedra Rockenbach, Fernando Rosa
Tänzer: Karina Barbi, Kiko Ribeiro, Leticia Lamela, Marcela Reichelt, Mariana Romagnani
Trainingsleitung: Malu Rabelo
Musikalischer Direktor: Hedra Rockenbach
Animation und Illustration: Fernando Rosa
Licht: Irani Apolinário
Ton: Eduardo Serafin

Koproduktion: move berlim 2005 (Berlin) und PACT Zollverein/Choreographisches Zentrum NRW (Essen)

Weitere Veranstaltungen