Ensemble Musikfabrik
›Rhythm in Light‹

  • PACT x Ensemble Musikfabrik III
  • Musik
  • So 13.10.19 17 Uhr

Eintritt nach Gusto

Unter dem Titel ›PACT x Ensemble Musikfabrik‹ spielt das Kölner Ensemble eine besondere Kammerkonzertreihe bei PACT. Die Konzerte wurden von einzelnen Ensemblemitgliedern kuratiert und greifen die Programme der beliebten ›Montagskonzerte‹ auf, die das Ensemble seit 2011 in seinem Kölner Studio veranstaltet. Das Publikum ist eingeladen, die Musiker* innen mit ihren persönlichen, künstlerischen und ästhetischen Schwerpunkten kennenzulernen: die jeweiligen Programmkurator*innen treten durch Soli hervor und geben als Redner*innen Einblick in die Hintergründe ihrer Stückauswahl.

Mit den Musiker*innen verbindet PACT eine langjährige, kreative Zusammenarbeit – kein Wunder, denn das Neue, Mutige und Ungewöhnliche trägt das Ensemble Musikfabrik in seiner DNA: 1990 gegründet, gehört es zu den führenden Klangkörpern zeitgenössischer Musik und arbeitet an der Schnittstelle zu experimentellen Ausdrucksmöglichkeiten und performativer Kunst. Alle Entscheidungen werden dabei von den Musiker*innen in Eigenverantwortung getroffen.

Die Hornistin Christine Chapman und die Lichtdesignerin Lea Letzel entwerfen ein Programm aus dem Dialog zwischen Musik- und Lichtkunst. Die Filmpionierin Mary Ellen Bute schuf mit ›Rhythm in Light‹ 1934 den wohl ersten rein abstrakten Film über Licht, der in öffentlichen Theatern in Amerika gezeigt wurde. Als Auftakt zum ›Moondog Monologue‹ des Straßenmusikers, Komponisten und Dichters Moondog leistet die Beleuchtungsanlage einen eigenen musikalischen Beitrag. Und nach dem Feuerwerk von Milica Djordjevics Bläsertrio ›Phosphorescence‹ endet das Konzert mit den Klängen von Harry Partchs majestätischer mikrotonaler Kreatur, der Kithara II.

PROGRAMM

CHRISTINE CHAPMAN /
FLORENTIN GINOT
Neues Werk

MARY ELLEN BUTE
Rhythm in Light
Film

JING WANG
Yan for shell horn

LOUIS THOMAS HARDIN
ALIAS MOONDOG
Moondog Monologue

MELVYN POORE
Accord

MILICA DJORDJEVIC
Phosphorscene

HELGE STEN
IX O aus Sow Your Gold in the
White Foliated Earth  

Horn, Kithara II, Kuratorin: Christine Chapman Trompete: Marco Blaauw Posaune: Bruce Collings Tuba: Melvyn Poore Kontrabass: Florentin Ginot Lichtdesign, Kuratorin: Lea Letzel Lichtregie: Martin Schmitz

Weitere Veranstaltungen