ROSAS / Anne Teresa de Keersmaeker
RAGA FOR THE RAINY SEASON / A LOVE SUPREME

  • Fr. 11.11.05 20 Uhr
  • Sa. 12.11.05 20 Uhr

›Raga for the Rainy Season‹ spiegelt die Stimmung bei Einsetzen des Monsuns wider, das Raga ist im Sanskrit die melodiöse Grundstruktur der klassischen indischen Musik, und bildet gemeinsam mit John Coltranes ›A Love Supreme‹ - der auf indischer Musik basierenden, meisterhaften Jazzkomposition - die akustische Grundlage für die zweiteilige Choreographie. Balance und Kontraste, unerwartete Konstellationen, zurückhaltende Melancholie sowie intensive und eindeutige Motive voller Emotion und Schönheit zeichnen die neue Arbeit von de Keersmaeker aus.


(Uraufführung 24.05.2005, KunstenFESTIVALdesArts, les Halles de Schaerbeek)


»... Anne Teresa de Keersmaekers Kunst aber hat eine faszinierende zeitgemäße Form für eine Funktion gefunden, die der Tanz in alter Zeit hatte: den Menschen auf das Göttliche hin zu bewegen.« FAZ 27. Mai 2005


www.rosas.be


›Raga for the Rainy Season‹

Choreographie: Anne Teresa de Keersmaeker

Tanzvokabular: Salva Sanchis & Rosas

Musik: Raga Mian Malhar (gesungen von: Sulochana Brahaspati, Sarangi: Sultan Khan,

Tabla: Zakir Hussain, Tampuras: Amod Vardhan - Usha Sastri)

Tanz: Marta Coronado, Tale Dolven, Fumiyo Ikeda, Kaya Kolodziejczyk, Elizaveta Penkóva, Zsuzsa Rozsavälgyi, Taka Shamoto, Clinton Stringer, Giulia Sugranyes


›A love supreme‹


Choreographie: Anne Teresa de Keersmaeker & Salva Sanchis


Musik: A Love Supreme von John Coltrane
 (Tenorsaxophon, Gesang: John Coltrane, Piano: McCoy Tyner, Bass: Jimmy Garrison, Schlagzeug: Elvin Jones) - "Acknowledgement, Resolution, Pursuance & Psalm" (© Coltrane, J.) ,© Jowcol Music, Inc. (Universal Music Publ. N.V.)


Tanz :Cynthia Loemij, Moya Michael, Salva Sanchis, Igor Shyshko


Bühne und Licht: Jan Versweyveld


Assistenz Bühne und Licht: Christophe Ragg, Daan Verhaeghe


Kostüme: Dries Van Noten


Assistenz Kostüme Aouatif Boulaich, Anne-Catherine Kunz


Probenleitung: Lise Vachon,

Assistenz der künstlerischen Leitung: Anne Van Aerschot,

Research: Sara Jansen,

Gaderobiere: Emma Zune, Valérie De Waele,

Produktionsmanagment: Freek Boey,

Lichttechnik: Tom Van Aken, Kristof Van Dijck,

Bühnentechnik: Joris Erven, Jan Herinckx, Simo Reynders,

Fotografie: Herman Sorgeloos,

Physiotherapie: Evelyne Sax


Produktion: Rosas & De Munt / La Monnaie, Koproduktion: Théâtre de la Ville Paris, Opéra de Rouen / Haute Normandie, Teatro Comunale di Ferrara


Photo © Herman Sorgeloos


Weitere Veranstaltungen