Ultima Vez
NIEUWZWART (NEW BLACK)

  • Do 03.09.09 20 Uhr
  • Fr 04.09.09 20 Uhr
  • Sa 05.09.09 20 Uhr

Erstmals seit der Neubesetzung seiner weltbekannten Kompanie zu Jahresbeginn ist Wim Vandekeybus mit Ultima Vez wieder in Deutschland zu sehen: Der für seine radikal physischen und höchst kraftvollen Choreographien berühmte Flame experimentiert in ›nieuwZwart‹ (New Black) mit verschiedenen neuen Möglichkeiten von Bewegung: Beschleunigte Veränderungen des Körpers in seiner Umwelt, unausweichliche Instinkte und die verzweifelte Suche des Menschen nach dem (Un-)Sinn seiner Existenz stehen im Mittelpunkt seines jüngsten Stückes.

Zu fesselnden Live-Klängen von Mauro Pawlowski – Gitarrist der bekannten belgischen Band dEUS – eröffnen die jungen Performerinnen und Performer von Ultima Vez dem Publikum eine Welt unbändiger Energie.

Uraufführung: 09.05.2009 
Mercat de les Flors (Barcelona)

Regie, Choreographie und Bühne: 
Wim Vandekeybus

Kreiert mit und performt von: Tanja Marín Friðjónsdóttir, Dawid Lorenc, Bénédicte Mottart, Olivier Mathieu, Máté Mészáros, Ulrike Reinbott, Imre Vass & Kylie Walters

Kreiert mit: Gavin Webber

Kompositionen: Mauro Pawlowski

Live-Musik: Mauro Pawlowski, Elko Blijweert (Gitarre), Jeroen Stevens (Percussions)

Produktion: Ultima Vez (Brüssel)

Koproduktion: KVS (Brüssel), Théâtre de la Ville (Paris), Mercat de les Flors (Barcelona), PACT Zollverein (Essen), Le manège.mons/Centre Dramatique (Mons)
Ultima Vez wird gefördert durch die Flämische Regierung und die Flämische Gemeinschaftskommission von der Brüsseler Hauptstadtregion.

Die Deutschlandpremiere wird gefördert von der Kunststiftung NRW.

www.ultimavez.com

Weitere Veranstaltungen