Phil Hayes / Maria Jerez / Thomas Kasebacher
Legends & Rumours

  • Performance in englischer Sprache
  • Fr 28.03.14 20 Uhr

Für ›Legends & Rumours‹ finden sich Phil Hayes – als Forced Entertainment-Performer schon mehrfach auf der PACT-Bühne zu sehen – und Thomas Kasebacher, der als Resident wie als Performer bereits in der ehemaligen Waschkaue zu Gast war, mit der Künstlerin Maria Jerez zu einem regelrechten Trio infernal zusammen. Wie werden banale Augenblicke zu großen Momenten? Wie verdichten sich Geschichten zu Legenden? Mit irrwitziger Raffinesse und treffsicherem Timing verhandeln die drei diese Fragen und erforschen, was es braucht, um ein Ereignis zur Legende oder gleich zum Mythos werden zu lassen. Mal diskret ironisch, mal mit tragischer Albernheit, wird alltäglichen Begebenheiten beredt maximale Geschichtsträchtigkeit angedichtet, bis durch eine paradoxe rückwärtsgewandte Kettenreaktion zeitlicher Phänomene zuletzt feststeht: Die Performance selbst muss zur Legende werden! 


«In Legends & Rumours verbringen drei Personen viel Zeit damit, eine gemeinsam erlebte Szene nachzustellen. Geste für Geste, Satz für Satz wird versucht, das Erlebnis zu rekonstruieren. Dabei geht es auch dar- um, wie munter Gedächtnisse zu Streichen aufgelegt sein können. Vor allem aber versuchen die Frau und die zwei Männer der eher banalen Begebenheit eine unglaubliche Bedeutung zu verleihen... Hayes, Jerez und Kasebacher liefern eine beglückend gut gespielte Performance ab.» Helmut Ploebst, Der Standard, Wien


Regie: Phil Hayes

Entwickelt in Kollaboration mit Maria Jerez, Thomas Kasebacher

Mit: Phil Hayes, Maria Jerez, Thomas Kasebacher 

Dramaturgie: Julia Hintermüller

Licht: Tina Bleuler, Patrik Riman Electric Gold

Ton: Susanne Affolter 

Produktionsassistenz: Nadine Tobler

Produktionsleitung: Lukas Piccolin


Produktion: Verein First Cut Productions

Koproduktion: Theaterhaus Gessnerallee (Zürich), Théâtre de l'Usine (Genf), Kaserne Basel, Schlachthaus Theater (Bern), Migros-Kulturprozent, Künstlerhaus Mousonturm (Frankfurt), brut (Wien)


Gefördert von: Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, Migros-Kulturprozent PRAIRIE


www.philhayes.ch


Weitere Veranstaltungen