SchneidersLaden
Interaktives Gesprächskonzert mit Synthesizern

  • So 27.10.19 17 Uhr

Eintritt frei

Begrenzte Kapazität

Eine Pilgerstätte für experimentelle Macher*innen der Elektronischen Musik liegt am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg. Im Sortiment von SchneidersLaden finden sich Synthesizer, Sequenzer und sämtliches Zubehör für moderne Modularsysteme, Effekte zur Klangbearbeitung und Interfaces. Bei PACT geben Sacha Ketterlin und Tom Körting von SchneidersLaden ein Konzert auf ihren modularen Synthesizern und zeigen, wie aus Oszillatoren, Filtern, Hüllkurven und einer Vielzahl anderer Zutaten musikalische Patches entstehen. Das Publikum erlebt sinnlich die Anwendung und vielfältigen Möglichkeiten der Synthesizer und erhält einen Einblick in die Funktionsweise der Instrumente, die in den vergangenen 15 Jahren eine beachtliche Renaissance erlebt haben. Zum Ende des Gesprächskonzertes können sich Besucher*innen an eigens dafür konfigurierten Systemen selbst versuchen und in die Welt der elektronischen Klänge eintauchen.

Veranstalter: PACT Zollverein, Stiftung Zollverein mit Folkwang Universität der Künste Förderer: Kunststiftung NRW

Weitere Veranstaltungen