Boris Charmatz / terrain
›infini‹

  • Fr 11.10.19 20 Uhr
  • Sa 12.10.19 20 Uhr

FR 11.10.
19.30 Uhr
Einführung

SA 12.10
Gespräch mit
Boris Charmatz
im Anschluss an die Vorstellung

VVK 17 € / Erm. 11 €
AK 20 € / Erm. 14 €
Inkl. VRR-Ticket

Tickets 11.10. Tickets 12.10.

Der international gefeierte, französische Tänzer und Choreograph Boris Charmatz gehört zu den prägenden Erneuerern des zeitgenössischen Tanzes. Zuletzt mit ›1000 Gesten‹ bei PACT zur Tanzplattform in Deutschland 2018 nach Essen eingeladen, eröffnet er mit der Deutschlandpremiere von ›infini‹ die Tanzsaison bei PACT. Über Jahrhunderte hinweg haben Tänzer*innen bis vier, sechs oder acht gezählt. Was passiert, wenn sich das Zählen in die Unendlichkeit ausdehnt? In ›infini‹ widmet sich Charmatz nicht nur der mathematischen Unendlichkeit: ›infini‹ ist ein Aufbruch in grenzenlose Dimensionen von Zahlen, in metaphysische Gefilde außerhalb der materiellen Welt.

Sechs Performer*innen bilden einen zählenden Sprechchor und produzieren eine numerologische Litanei. Charmatz inszeniert Bewegungen wie Landschaften, die zwischen filigranen Details und energetischen Gruppensequenzen changieren. Im Wechsel von Beschleunigung und Verlangsamung schaffen die Tänzer*innen eindringliche Momente der Konzentration.
 

Choreographie: Boris Charmatz Performance: Régis Badel, Boris Charmatz, Raphaëlle Delaunay, Maud le Pladec, Fabrice Mazliah, Solène Wachter Zweitbesetzung: Ashley Chen Assistenz: Magali Caillet-Gajan Licht: Yves Godin Ton: Olivier Renouf Kostüm: Jean-Paul Lespagnard Gesangstraining: Dalila Khatir Inspizient: Fabrice Le Fur Produktion: Terrain Koproduktion: Musée de la danse / CCN de Rennes et de Bretagne, Charleroi danse (Wallonie-Bruxelles), Sadler’s Wells (London), Festival d’Automne à Paris, Théâtre de la Villeà Paris, Athens & Epidaurus Festival, Nanterre-Amandiers — Centre Dramatique National, PACT Zollverein (Essen), Théâtre National de Bretagne (Rennes), Festival Montpellier Danse2019 — résidence de création à l’Agora, cité internationale de la danse avec le soutien de laFondation BNP Paribas, Bonlieu — Scène nationale Annecy, Kampnagel (Hamburg), ZürcherTheater Spektakel (Zürich) Unterstützt durch: Fondation d’entreprise Hermès Terrain wird gefördert vom französischen Kulturministerium und der Region Hauts-de-France

Weitere Veranstaltungen