IMPACT05 – TERRITORIEN DER TÄUSCHUNG

  • So. 30.10.05Mi. 02.11.05 00:59 Uhr23:59 Uhr

Mit imPACT05 wird die programmatische Reihe spartenübergreifender Veranstaltungen für KünstlerInnen, Studierende, WissenschaftlerInnen und JournalistInnen aus den Bereichen der Darstellenden und Bildenden Kunst fortgesetzt.


KünstlerInnen sind eingeladen, jeweils einen Tag lang ihre Arbeitsweisen und -hintergründe in einem offenen Austausch zwischen Theorie und Praxis vorzustellen. Das Symposium macht es sich zur Aufgabe, Strategien, Methoden und Werkzeuge zeitgenössischer performativer Praxis zu beleuchten und den interaktiven Diskurs zu fördern.



Öffentliches Programm

Sonntag, 30. Oktober



18:30 - Film Screening I



FILME VON MIRANDA PENNELL


You Made Me Love You, 2005 (3.30 min)


Tattoo, 2001 (9 min)


Human Radio, 2002 (9 min)


Magnetic North, 2003 (9 min)


Fisticuffs, 2004 (11 min)



20:00 - Performance



XAVIER LE ROY ›PRODUCT OF CIRCUMSTANCES‹


CIRCUMSTANCES: ›Ich begann damit, zweimal in der Woche an Tanztrainings teilzunehmen, während ich die Arbeit an meiner Doktorarbeit in Molekularbiologie aufnahm. Nun sind acht Jahre vergangen seit ich meine Doktorarbeit abgeschossen seither nicht mehr als Biologe gearbeitet habe. Von Anfang an wurde ich als untypischer Tänzer als ein Tänzer-Mikrobiologe präsentiert. Das wurde mein Warenzeichen in der Gesellschaft der Bühnenwelt". 1998 lud man mich ein, einen Vortrag für ein Event über Theorie und Praxis im Bereich der Performance zu halten (›Body currency‹ Wiener Festwochen June '98)...‹


PRODUCT: Biographie als Theorie. Eine autobiographische Konferenz wird zur Performance. Mein Körper als Rohmaterial von sozialer und kultureller Organisation und als Praxis einer kritischen Notwendigkeit.



21:30 - Film Screening II



FILME VON JOHN SMITH


Om, 1986 (4 min)


The Girl Chewing Gum, 1976 (12 min)


Gargantuan, 1992 (1 min)


John Smith Short Talk


Worst Case Scenario, 2003 (18 min)



22:15 - Film Screening III



FILME VON ANTONI MUNTADAS


Media Ecology Ads, 1982 (12.22 min)


Watching the Press/Reading Television, 1981 (11.20 min)


Video is television?,1989 (5.34 min)


Deutschlandpremiere: On Translation: Fear/Miedo, 2005 (USA/Mexico)
 eine bilinguale Fernseh-Intervention im Rahmen des Projektes
 inSITE 2005 (30.27 min)


Weitere Veranstaltungen
Entfällt
  • Do. 11.11.21 13 Uhr – 14 Uhr
  • Do. 09.12.21 13 Uhr – 14 Uhr
  • Do. 13.01.22 13 Uhr – 14 Uhr
  • Mi. 09.02.22 13 Uhr – 14 Uhr
Monatlich
  • Sa. 22.01.22 10 Uhr

Tag der offenen Tür - Digital!
Mitmach-Tag für Klein & Groß

Eintritt frei
  • Sa. 29.01.22 12 Uhr – 13:30 Uhr
  • Sa. 29.01.22 15 Uhr – 16:30 Uhr