Claire Vivianne Sobottke
Velvet's Garden / Étude animale

  • Sa. 21.05.22 14 Uhr – 22 Uhr
  • So. 22.05.22 14 Uhr – 17 Uhr

Pay as you wish

›Velvet‹ ist eine lustvolle Untersuchung der turbulenten Geschichte des weiblichen Körpers. ›Velvets‹ Tänze entfalten sich in einem Garten – einer Anordnung aus Erde, Pflanzen, Steinen und nicht-menschlichen Präsenzen. Seit der Uraufführung der Choreographie 2019 bei Tanz im August ist ›Velvet’s Garden‹ ein Ort für intime Begegnungen, performative Situationen, hybride Verkörperungen, choreographische Praktiken und musikalische Intensitäten, sowohl im Museums- als auch im Theaterkontext. Claire Vivianne Sobottke richtet ›Velvet’s Garden‹ anlässlich des Jubiläums von PACT erneut für eine Reihe von Etüden ein. Am Samstag lädt der Garten dazu ein, Zeit darin zu verbringen und einen seiner verspielten und zärtlichen Bewohnenden kennenzulernen: Das Tier. Das Tier erkundet, wie der menschliche Körper Teil der Natur ist und sein könnte, und stellt die Hierarchie in Frage, die der Natur durch die menschliche Perspektive auferlegt wird. Eine entfremdende menschliche oder eine weibliche Identität wird hinterfragt, indem sich Das Tier einem potenziell wilden Körper annähert.

Claire lädt am Sonntag die Choreographin und langjährige Kollaborateurin Sheena Mc Grandles zu einer ausgedehnten Etüde über Langsamkeit und die langsame Geste ein.

Während der Öffnungszeiten von ›Velvet’s Garden‹ können Besucher:innen kommen und gehen.

Weiteres Programm zum Jubiläumsfest vom 20. bis 22. Mai:
20 Jahre PACT!

Weitere Veranstaltungen
  • Mi. 06.04.22 15 Uhr – 17:30 Uhr
  • Mi. 20.04.22 15 Uhr – 18 Uhr
  • Mi. 04.05.22 15 Uhr – 18 Uhr
  • Mi. 18.05.22 15 Uhr – 18 Uhr
  • Do. 19.05.22 19 Uhr – 21 Uhr
Artist Talk Filmabend für alle

Inherited Crafts
Handwerkskunst als (Über-)Lebensstrategie in Stolipinovo/Bulgarien

Eintritt frei