Book Launch: ›Radical Proximity‹
in Berlin

  • Mo. 28.11.22 18:30 Uhr

Eintritt frei

Die Veranstaltung findet in den Räumen des DISTANZ Verlags in Berlin statt:

DISTANZ Verlag
Hallesches Ufer 78
10963 Berlin

Anmeldung unter: service@pact-zollverein.de

In deutscher Sprache

Welchen Aufgaben muss sich eine Kulturinstitution der Gegenwart stellen? Wie kann sie sich als Freiraum in einer primär von ökonomischen Faktoren bestimmten Gesellschaft behaupten? Diesen und anderen Fragen gehen Ayşe Güleç und Bernd Scherer im Gespräch mit der Autorin und Kritikerin Esther Boldt nach.

Ayşe Güleç ist Kuratorin, aktivistische Forscherin und Pädagogin. Sie arbeitet an den Schnittstellen von Anti-Rassismus, Migration, Kunst und Kunstvermittlung. Bernd Scherer leitet von 2006 bis 2022 das Haus der Kulturen der Welt, wo er den Fokus des Programms auf die Auseinandersetzung mit sozialen Transformationsprozessen, postkolonialen Strukturen sowie ökologischen und technologischen Umbrüchen legt. Beide sind Beitragende zu der Buchreihe ›Radical Proximity‹, die anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Kunstzentrums PACT Zollverein erschien. ›Radical Proximity‹ versammelt von Esther Boldt geführte Interviews mit Impulsgeber:innen aus Kunst, Wissenschaft, Aktivismus und Philosophie. Esther Boldt ist gemeinsam mit PACT Zollverein sowie Katharina Burkhardt und Ann-Charlotte Günzel Herausgeberin der Buchreihe.

Die Veranstaltung findet in den Räumen des DISTANZ Verlags in Berlin statt:

DISTANZ Verlag
Hallesches Ufer 78
10963 Berlin

Anmeldung unter: service@pact-zollverein.de

Die Buchreihe ›Radical Proximity‹

Handlungsräume / Agency
Mit Beiträgen von Esther Boldt, Rosi Braidotti, Tim Etchells, Gabriele Gramelsberger, Ingrid LaFleur und Luiza Prado De O. Martins, ISBN 978-3-95476-510-2 (Vol 1)

Wege der Kollaboration / Towards Collaboration
Mit Beiträgen von Esther Boldt, Abdul Dube, Barbara Raes, Bernd Scherer, Sophie de Somere, Meg Stuart und Gesa Ziemer, ISBN 978-3-95476-511-9 (Vol 2)

Die Stofflichkeit des Wissens / The Fabric of Knowledge
Mit Beiträgen von Esther Boldt, Ayşe Güleç, Kate McIntosh, Boris Sieverts, Eyal Weizman und Jozef Wouters, ISBN 978-3-95476-512-6 (Vol 3)

Herausgegeben von Esther Boldt und PACT Zollverein mit Katharina Burkhardt und Ann-Charlotte Günzel, Deutsch/Englisch, Softcover, 16,8 × 23,4 cm, jeder Band 144 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, je Band € 18, alle 3 Bücher € 40.

Jetzt bestellen

Weitere Veranstaltungen
  • Di. 08.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 15.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 22.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 29.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
Wöchentlich
  • Fr. 02.12.22 18 Uhr – 22 Uhr
  • Sa. 03.12.22 18 Uhr – 22 Uhr

ATELIER No. 67 – Archives in our Homes
Plattform für Neue Kunst und Choreographie