Boris Sieverts
Begehen und Eingreifen. Begehen als Eingreifen?

  • Mi. 09.11.22 19 Uhr

Eintritt frei

In englischer Sprache

Anmeldung unter: service@pact-zollverein.de

»Sieverts erforscht Orte, die der stadtplanerischen Kontrolle abhandengekommen sind, Orte, die wir als hässlich empfinden, Orte, vor denen wir uns vielleicht sogar fürchten. Sein Ziel? Es geht um die Poesie dieser ›Terra incognita‹.« kultur.west

Boris Sieverts führt seit 1997 mit seinem ›Büro für Städtereisen‹ durch die Grauzonen urbaner Ballungsräume: dabei verknüpft er scheinbar disparate Umgebungen und entwickelt mit den Spaziergänger:innen ungewöhnliche Visionen für städtische Landschaften.

Er ist Gründungs­mitglied der Metropolitan Trails Academy, einem inter­nationalen Zusammen­schluss von Stadt­wanderern zur Vermittlung von Techniken der Wegführung und der kreativen Raumerkundung.

Im Vortrag gibt Boris Sieverts Einblicke in seine Arbeitspraxis zwischen Aktivismus und Stadtführung.

Anmeldungen zum Vortrag bitte unter: service@pact-zollverein.de

Die Lecture findet im Rahmen des Symposiums IMPACT22 – LOCAL FABRICS On Practices of Emergence statt.

 

IMPACT ist ein Projekt im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Veranstaltungen
  • Di. 08.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 15.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 22.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 29.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
Wöchentlich
  • Mo. 28.11.22 18:30 Uhr
Talk Book Launch

Book Launch: ›Radical Proximity‹
in Berlin

Eintritt frei