Igor Stromajer / Bojana Kunst
BALLETTIKKA INTERNETTIKA – GUERILLA NET BALLET (2001–2011)

  • Sa 01.11.08 17:30 Uhr

Mit ›Ballettikka Internettikka‹ stellen Stromajer und Kunst eine Serie von Kunstprojekten vor, die seit 2001 die Verbindungen zwischen Performance und Netzkunst mit Guerilla-Taktiken und mobilen live Internet-Broadcasting-Strategien erforscht: Künstler oder Roboter als ihre Stellvertreter dringen in Gebäude, z.B. die Mailänder Scala, das Bolshoi Theater Moskau oder die Volksbühne Berlin ein, installieren Webcams, Computer, MP3-Player und ferngesteuerte Spielzeugroboter und übertragen ihre dort aufgeführten Performances live über das Internet. Bei den meist illegal durchgeführten Aktionen liegt die Herausforderung in dem Eindringen in einen realen Raum, dem Anpassen an die vorgefundene Umgebung, der Abhängigkeit von der Technik und dem Risiko des Scheiterns.


»We shall fight them on the beaches. We shall fight them on the landing grounds. We shall fight in the fields and in the streets, we shall fight in the hills. We shall never surrender.«


W. Churchill


www.intima.org/bi


Ein Projekt von und mit: Igor Stromajer und Brane Zorman
Theoretische Beratung: Bojana Kunst


IMPACT08 wird gefördert von der
 Kunststiftung NRW


in englischer Sprache


Weitere Veranstaltungen