Needcompany / Grace Ellen Barkey
[AND]

  • Di 06.05.03 20 Uhr
  • Mi 07.05.03 20 Uhr

Eine Eisprinzessin, eine schwarze Sklavin, ein Rock'n'Roll-Prinz und drei Chinesisch sprechende, weise Männer gehen eines Tages zu einem Fischhändler - und das Ergebnis ist [AND]: eine intensive Mischung aus Gesang, Tanz und Theater. Man begegnet persischen Märchenmotiven, wobei allerdings keine mutigen und heldenhaften Prinzen auftauchen, dafür aber wilde Rock'n'Roller mit leidenschaft-lichen und grenzenlosen Sehnsüchten - bizarre Figuren, die auf ihre eigene Art mit Märchen und Fisch umgehen.


»Ich bin im Tanz stets auf der Suche nach einem besonderen Bild oder einer besonderen Geste, die über den Tanz hinausgeht. Ich hinterfrage den Tanz. Ich zweifele am Tanz. Ich suche nach einer besonderen Energie, und diese Suche ist ziemlich brutal. In diesem Licht betrachtet, sehe ich mich mehr als Malerin.« Grace Ellen Barkey


In den Produktionen der Needcompany geht es darum, die Sehgewohnheiten des Publikums herauszufordern, die traditionelle Distanz zwischen Schauspielern und Publikum zu durchbrechen auf der Suche nach dem Wesen des Theaters und neuen theatralen Dimensionen.


www.needcompany.org


Konzept und Choreographie:

Grace Ellen Barkey

Kreiert und dargestellt von: Tijen Lawton, Kosi Hidama, Maarten Seghers

Angélique Willkie, Benoît Gob, Julien Faure

Musik: Rombout Willems, Maarten Seghers, Angélique Willkie

Musik zusammengestellt von Grace Ellen Barkey

Bühne: Lot Lemm, Jan Lauwers

Kostüme: Lot Lemm

Licht: Joris De Bolle

Assistenz: Alysa Grifo

Produktion: Needcompany


Foto: Maarten Vanden Abeele


Weitere Veranstaltungen