VA Wölfl

Das Werk des Düsseldorfer Bildenden Künstlers VA Wölfl zeichnet sich durch ein präzises und komplexes Wechselspiel aus Bewegungen, Reflexionen und Raumexperimenten aus. Mit Video, Malerei, Zeichnungen, Schriften und Photoarbeiten forschen er und seine Kompanie NEUER TANZ seit Mitte der 80er Jahre kompromisslos an den Grenzen der Wahrnehmung. Wölfl studierte Malerei bei ­Oskar Kokoschka in Salzburg, danach Photographie bei Otto Steinert in Essen.
Bisher bei PACT