Nigel Charnock

... wurde 1960 in Manchester geboren und studierte für drei Jahre Schauspiel, ehe er an der London School of Contemporary Dance zu tanzen begann. 1986 gründete er zusammen mit Lloyd Newson das legendäre DV8 Physical Theatre. Gleichzeitig schrieb er Theaterstücke und führte Regie für zahlreiche europäische Theaterensembles und choreographierte für TV- und Filmproduktionen sowie Rockkonzerte. Seit den 1990er Jahren tourt er mit Soloprojekten in Großbritannien und international. Seine bekanntesten Soloarbeiten sind Human Being, The Room und Fever. Nigel Charnocks Arbeit ist anzusiedeln zwischen Tanz und Theater, losgelöst von den Traditionen beider Disziplinen.
Bisher bei PACT