EXPLORATIONEN – symposium für lernaktivisten

Eine Exploration zu machen heißt, an einen Ort zu gehen, von dem man noch nichts weiß. Sie ist eine ausfliegende Entdeckung oder ein entdeckender Ausflug mit offenem Ausgang. »Für uns waren die Explorationen 2007 eine Antwort auf den Bildungshype, bei dem vor allem Zahlen und Inhalte diskutiert wurden, aber nicht das ›wie‹ der Vermittlung, des Lernens«, so Stefan Hilterhaus, Künstlerischer Leiter von PACT Zollverein. Das Symposium mit Entdeckerlust ist ein Modul, das erstmals 2007 im Rahmen von tanzplan essen entstand. Auf dem Symposium befragen Interessierte, Experten und Neugierige in intensiver Interaktion spielerisch, profunde und ergebnisoffen das Lernen in künstlerischen Kontexten.


»Lernaktivismus ist eine sehr gute Bezeichnung für das, was hier geschieht«, so der Wissenschaftshistoriker Cornelius Borck, der bereits 2007 bei den EXPLORATIONEN war. »Schon beim ersten Symposium wurden die Teilnehmenden wirklich aktiviert, es geschah sehr viel untereinander und miteinander.«

 

 

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein