#ResidencyInsights
Juli Reinartz

Category
Artists in residence

Eine gemischte Gruppe von Performer*innen kehrt zurück zu den Anfängen dessen, was wir als Tanznotation kennen und fragen, was in ihren Bewegungen heute notiert werden muss. Sie beschreiben, malen, kritzeln oder erfinden Namen, um die Bewegungen ihres eigenen Körpers für andere erfahrbar werden zu lassen. Die Recherche legt die Tradition von Tanznotation und zeitgenössische Körper übereinander, um so Körperdispositive neu vermessen. Sie will das Repertoire der Möglichkeiten erweitern, die Frage nach Körperlichkeit und Macht stellen und Reflexionen über biopolitisierte Körper befeuern.