Weitere Veranstaltungen im Rahmen von Frühlingsfest 2017

Fr 31.03.17 17:00 Uhr
Sa 01.04.17 16:00 Uhr
So 02.04.17 14:30 Uhr
Begüm Erciyas
Begehbare Audioinstallation
Fr 31.03.17 22:00 Uhr
Lea Porcelain
Sa 01.04.17 16:00 Uhr
So 02.04.17 14:30 Uhr
Spiele & Workshop
Sa 01.04.17 20:00 Uhr
Vania Vaneau
Anna Massoni
Tanz/Performance
So 02.04.17 14:30 Uhr
Live Musik und Jam-Session mit den Brasileirinhos
So 02.04.17 16:30 Uhr
Louis Vanhaverbeke
Performance/Objekttheater

 

»THERE IS NO REASON FOR FEAR. SURVIVAL IS THE KEY WORD TO REMEMBER«

Halten Sie Türen und Fenster verschlossen und hoffentlich wurde für ausreichend Wasser und Nahrung gesorgt, denn bei ›Return of the Zombie‹ bevölkern Untote die PACT Bühne!

In ihrer neuen Produktion befragt Dragana Bulut das fragile Verhältnis von Realität und Fiktion, indem sie Mechanismen der Realitätskonstruktion freilegt. Dabei entwickeln Raum, Klang und Licht einen derartig gespenstischen Eigensinn, dass die Zombies auf der Bühne ihre Mühe haben mit den sich stetig ändernden Rahmenbedingungen. Ein Abend voller absurder Situationskomik über Subjektivität innerhalb unserer heutigen, medial geprägten Umwelt.

Dragana Bulut arbeitete bereits mit Künstler*innen wie Meg Stuart, Tino Sehgal, Ivo Dimchev und Charles Linehan zusammen und gewann 2010 den Prix Jardin d’Europe für junge Choreographen.

 

Zombies gesucht!

Es werden Freiwillige gesucht, die in 2 kurzen Szenen auf der Bühne auftauchen. Proben und Vorstellungen am 30.03., 18 - 21 Uhr, 31.03. ab 17 Uhr.

Kontakt/Anmeldung (bis zum 27.03.):
Simone Graf
simone.graf@pact-zollverein.de

Dauerveranstaltung: 
Keine Dauerveranstaltung

VVK / AK 8 € / erm. 5 €
(Frühlingsfest-Preis, inkl. VRR-Ticket)

Autorin:  Dragana Bulut
Künstlerische Zusammenarbeit: Ljiljana Tasić, Ana Monteiro, Sara Tosic
Performance:  Dragana Bulut, Sara Tošić, Ksenija Djurović
Dramaturgie: Ana Vujanović

Pro­duktion: Ksenija Djurović
Unterstützung von: Station Service for contemporary dance (Belgrad), [DNA] Departures and Arrivals, Tanzstipendium, der Regierende Bürgermeister Berlin, Senatskanzlei — Kulturelle Angelegenheiten, Ministry of Culture of Serbia, Bitef Theatre (Belgrad), Workspacebrussels
Mit Unterstützung von: [DNA] Departures and Arrivals gefördert durch das Kreativprogramm der Europäischen Kommission

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein