Weitere Veranstaltungen im Rahmen von TANZ NRW15

Sa 18.04.15 16:00 Uhr
Renegade
Tanz
Sa 18.04.15 17:30 Uhr
Henrietta Horn
Lecture
Sa 18.04.15 21:30 Uhr
Thomas Lehmen
Lecture
So 19.04.15 12:00 Uhr
Diskussion
So 19.04.15 16:00 Uhr
CocoonDance
Tanz
 

›Der letzte Schrei‹ - das kann sowohl der neuste Modetrend oder das blühende Leben sein als auch eine Metapher für den Tod. Ben J. Riepe, seit 2013 Affiliated Artist bei PACT Zollverein, stellt in der gleichnamigen Arbeit den menschlichen Körper in den Mittelpunkt: Acht Tänzerinnen und Tänzer visualisieren den Körper auf der Bühne, in der Mode oder als Objekt der Begierde und untersuchen ihn dabei auf seine Schönheit und Verwundbarkeit. Mit Haaren und Stimmen versinnbildlichen sie dabei die Präsenz und Flüchtigkeit, den Beginn und das Ende des Seins. Changierend zwischen Körper und Skulptur, Raum und Bewegung, Tanz, Musik und Bildender Kunst ist ›Der letzte Schrei‹ ein Dialog zwischen Drama und Ironie, dessen dritte Edition die Kompanie spezifisch für die räumlichen Gegebenheiten von PACT kreiert. 

Dauerveranstaltung: 
Keine Dauerveranstaltung

Ben J. Riepe  (DE)

Ben J. Riepe studierte Tanz und Choreografie an der Folkwang Universität der Künste. Er arbeitete bei Neuer Tanz in Düsseldorf und als Gasttänzer im Ensemble von Pina Bauschs Tanztheater Wuppertal. 2004 gründete er die Ben J. Riepe Kompanie. Seit März 2009 erhält das Ensemble als eine von vier Gruppen die 3-jährige Spitzenförderung des Landes nrw und unterhält seit Juni 2010 eine eigene Produktionsstätte in Düsseldorf. 2009 wurde Ben J. Riepe mit dem Förderpreis des Landes nrw für junge Künstler und Künstlerinnen ausgezeichnet. mehr…

ZU TANZ NRW BIETEN WIR VON 16-21 UHR EINE KOSTENLOSE KINDERBETREUUNG AN.

 

VVK 11€/ erm. 6€
AK 13€/ erm. 8€

Regie, Choreographie:  Ben J. Riepe
Komposition: Timo Kreuser
Kostüm: Anna Kleihues
Objekte: Mithu Sen
Technische Leitung: Dimitar Evtimov
Darsteller: Lenah Flaig, Simon Hartmann, Jbid Hatschaduryan, Rosabel Huguet, Sudeep Kumar Puthiyaparambath, Daniel Ernesto Müller Torres, Kathrina Wilke, Danilo Tesi
 
Produktion:  Ben J. Riepe Kompanie zum 25-jährigen Jubiläum der Kunststiftung NRW
Koproduktion: PACT Zollverein (Essen)
In Kooperation mit: Düsseldorfer Schauspielhaus
 
Gefördert von: Kunststiftung NRW, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Kunst- und Kulturstiftung der Sparkasse Düsseldorf
Unterstützt vom Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan
 
Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein