• Do. 10.03.22So. 20.03.22

Eintritt frei

Das Handy, smarte Haushaltsgeräte, Tracking-Tools: ständig werden wir subtil beobachtet. Doch was, wenn aus der unsichtbaren, maschinellen Anwesenheit eine menschliche wird? Das Künstler:innenduo Hofmann&Lindholm lädt Bürger:innen aus Essen und Umgebung zu einem außergewöhnlichen Performanceexperiment in den eigenen vier Wänden. Dabei können Beteiligte entweder einer ihnen unbekannten Person, Niemandem, erlauben, sich in ihren realen privaten Wohnräumen zu verstecken; oder selbst zum unerkannten Gegenüber – Niemandem – in der Wohnung eines fremden Menschen werden. Im einvernehmlichen Wissen um die wechselseitige Anwesenheit eines fremden, nicht in Erscheinung tretenden Gegenübers findet eine Begegnung ohne Sichtkontakt statt, die von all dem geprägt sein wird, was sich zwei Menschen schweigend zu sagen haben. Das Kunstprojekt im privaten Raum lädt Menschen dazu ein, unter besonderen Bedingungen miteinander Zeit zu verbringen und sich dabei auf das Wesentliche zu konzentrieren – auf die existenzielle Frage: Ist (noch) jemand da?

Fragen? Die Künstler:innen sind für weitere Informationen erreichbar. Eine Anmeldung ist ab Februar 2022 möglich:

nobodysthere@hofmannundlindholm.de

Infotelefon: +49 0176 5259 6064

Eine Produktion von Hofmann&Lindholm in Koproduktion mit dem F°LAB FESTIVAL FOR PERFORMING ARTS und PACT Zollverein, veranstaltet vom Künstlerhaus Mousonturm in Zusammenarbeit mit Frankfurt LAB im Rahmen des F°LAB FESTIVAL FOR PERFORMING ARTS. Gefördert von Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kunststiftung NRW. Hofmann&Lindholm werden im Rahmen der Spitzenförderung Theater durch das Ministerium für Kunst und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Weitere Veranstaltungen
Entfällt
  • Do. 11.11.21 13 Uhr – 14 Uhr
  • Do. 09.12.21 13 Uhr – 14 Uhr
  • Do. 13.01.22 13 Uhr – 14 Uhr
  • Mi. 09.02.22 13 Uhr – 14 Uhr
Monatlich
  • Sa. 22.01.22 10 Uhr

Tag der offenen Tür - Digital!
Mitmach-Tag für Klein & Groß

Eintritt frei
  • Sa. 29.01.22 12 Uhr – 13:30 Uhr
  • Sa. 29.01.22 15 Uhr – 16:30 Uhr