Cullberg Ballett

1967 von Birgit Cullberg, unter der Schirmherrschaft von Riksteatern, Schwedens größter tourender Theaterkompanie, gegründet, ist das Cullberg Ballett heute besonders für die herausragende Bühnenpräsenz und technische Stärke seiner Tänzer berühmt. Das derzeit dreizehnköpfige Ensemble unterschiedlichster Nationalitäten tourt weltweit und stellt ein wichtiges Element in der internationalen Repräsentation der schwedischen Kultur dar. Neben Jefta van Dinther sind auch Eszter Salamon, Stina Nyberg, Benoît Lachambre und Trajal Harrell als Choreograph*innen für das Ensemble tätig. Bei PACT war das Cullberg Ballett bereits 2012 mit ›JJ's voices‹ und 2014 mit ›Plateau Effect‹ zu sehen. Im Februar 2017 ist das Ensemble mit der Deutschlandpremiere von ›Protagonist‹ zu Gast und feiert im gleichen Jahr sein 50-jähriges Bestehen.
Bisher bei PACT