Leitung Kommunikation in Elternzeitvertretung 

Seit seiner Gründung 2002 ist PACT Zollverein Initiator, Motor und Bühne für wegweisende Entwicklungen in den Bereichen Tanz, Performance, Theater, Medien und Bildende Kunst an den Schnittstellen von Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft. Mit einer bundesweit einzigartigen Struktur kommt das Haus im Herzen des Ruhrgebietes in drei Arbeitsschwerpunkten einem sowohl regionalen als auch nationalen und internationalen Gesellschafts- und Kulturauftrag nach, der zur Verortung und Wertschätzung von Tanz und Performance als eigenständige Kunstformen beiträgt: Neben einem vielschichtigen öffentlichen Programm aus Uraufführungen, Koproduktionen und Gastspielen basiert die Arbeit des Hauses auf einem renommierten Residenzprogramm, sowie auf einer kontinuierlichen Auseinandersetzung mit Formen von Wissenstransfer. Im Rahmen avancierter Forschung und Entwicklung entstehen hier langfristige angelegte Reihen und offene Räume für notwendige Gewebe zwischen Gesellschaft, Welt und Kunst.
Im März 2018 ist PACT Zollverein Ausrichter der Tanzplattform in Deutschland.

Idealerweise zum 01.11.2017 (späterer Eintrittstermin nach Absprache möglich) sucht PACT Zollverein eine(n) Leiter*in für den Bereich Kommunikation/Pressearbeit in Vollzeit. Die Kommunikation ist Teil der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, die aus insgesamt vier in dieser Abteilung angesiedelten Positionen (Kommunikation, Marketing/Distribution, Audience Development und Ticketing/Vertrieb) besteht. Innerhalb der Abteilung wird ein enger kollegialer Austausch und ein fließender Übergang mit zahlreichen Schnittstellen zwischen den einzelnen Positionen gepflegt.

Aufgaben der zu besetzenden Stelle beinhalten:
• Strategische Planung des Kommunikationskonzepts von PACT Zollverein für alle  genannten Arbeitsbereiche in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Leitung/Geschäftsführung des Hauses
• Alle externen Kommunikationsmaßnahmen – schriftlich wie mündlich, deutsch und  englisch – gegenüber nationalen und internationalen Pressevertretern (Presseeinladungen,  Pressekonferenzen, Pressemitteilungen, Sondierungsgespräche) und Kooperationspartnern  aus Kultur, Bildung und Politik
• Betreuung von Pressevertretern aus dem In- und Ausland bei Veranstaltungen im Hause sowie anlässlich von Symposien, Festivals, Pressereisen oder Drehterminen
• Nationale und internationale Kontakte (zweisprachig) mit Kooperationspartnern aus Kunst, Kultur und dem Hochschulsektor
• Textredaktion für das viertel- bis halbjährlich erscheinende Programmheft und weitere Printmedien wie Profilbroschüren oder Monatsleporelli und für den Newsletter, sowie ggf. Vorbereitung von Reden und Grußworten
• Textredaktion und Pflege der Website in Zusammenarbeit mit der Kollegin des angrenzenden Arbeitsbereichs Marketing/Distribution

Wir suchen ein neues Teammitglied mit:
• abgeschlossenem geisteswissenschaflichem Hochschulstudium (Magister- oder Masterabschluss)
• umfassenden und mehrjährigen Arbeitserfahrungen im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und/oder Kommunikation für Kulturinstitutionen/Festivals
• sicheren Kenntnissen der deutschen und internationalen Tanz- und Performanceszene und eigenen belastbarem Mediennetzwerk im deutschen Kulturjournalismus
• fehlerfreier und stilsicherer Schreibe (Deutsch und Englisch) und Kenntnis um die jeweiligen "(An-)Sprachen" in verschiedenen Medien
• Organisationsstärke, Eigeninitiative & strategischem Denken
• strukturierter Arbeitsweise, Belastbarkeit, Flexibilität
• "Spielfreude": guter Laune und Freude an Arbeit und Austausch in einem kleinen, hochmotivierten Team

Wir bieten:
Aktive Gestaltungsmöglichkeiten der Kommunikation in einem netzwerkstarken Produktionshaus, das u.a. im Bündnis internationaler Produktionshäuser agiert, die Möglichkeit im Kontext der Tanzplattform Deutschland 2018 die Pressearbeit für eines der wichtigsten deutschen Tanzfestivals zu gestalten, eine angemessene Vergütung und ein sehr gutes Arbeitsklima mit fast sprichwörtlichem Teamgeist.

Die Stelle ist als Elternzeitvertretung zunächst für 18 Monate (ab November) befristet.
Bewerbungen von Frauen und Männern werden gleichermaßen berücksichtigt.
Vorstellungsgespräche werden nach derzeitiger Planung in der KW 37 stattfinden.
Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Schriftproben und Arbeitszeugnissen unter dem Betreff „Kommunikation PACT Zollverein“.
Einsendungen bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 31.08.2017 an:
PACT Zollverein / Choreographisches Zentrum NRW Betriebs-GmbH
Nina Winckler, nina.winckler@pact-zollverein.de

 


Dramaturgie / künstlerische Produktionsleitung

Idealerweise zum 16.10.2017 sucht PACT Zollverein eine(n) Mitarbeiter*in in Vollzeit für den Bereich Dramaturgie/ Künstlerische Produktionsleitung.

Aufgaben der zu besetzenden Stelle beinhalten in Zusammenarbeit mit dem Team und der Künstlerischen Leitung:

• Konzeptionelle und planerisch koordinierende Mitarbeit an und in  den verschiedenen Arbeitsfeldern des Hauses
• Eigenständige Koordination, Organisation, Betreuung,  Durchführung und Nachbereitung  von Veranstaltungen und Programmschwerpunkten
• Recherche und Entwicklung von Programminhalten und –kontexten
• Scouting (Sichtung von Konzepten, Videos, Kunstveranstaltungen)
• Mitarbeit in Netzwerken (u.a. Ausbildungseinrichtungen, Sozialraum, Produktionshäuser, Medienwerk NRW)
• Vorbereitung und Durchführung von Einführungsveranstaltungen sowie anderen Vermittlungsaktivitäten
• Pflegen von bestehenden, sowie Aufbau neuer Kontakte zu Künstler*innen sowie anderen Partner*innen
• Mitarbeit Textredaktion/Korrekturen für Spielplanheft, Homepage u.ä.
• Erstellung von Texten u.a. für Anträge von Drittmitteln

Wir suchen ein neues Teammitglied mit:
• abgeschlossenem Hochschulstudium oder mehrjähriger einschlägige Berufserfahrung in vergleichbarem Arbeitsfeld
• praktischen Arbeitserfahrungen in den Bereichen Dramaturgie bzw. Produktionsleitung
• sicheren Kenntnissen der deutschen und internationalen Tanz- und Performanceszene, sowie angrenzender Bereiche
• fehlerfreier und stilsicherer Schreibweise (Deutsch und Englisch)
• idealerweise Kenntnis der Struktur und Arbeitsweise international agierender Produktionshäuser
• Organisations- und Kommunikationsstärke & Eigeninitiative
• strukturierter Arbeitsweise, Belastbarkeit, Empathie und Flexibilität
• "Spielfreude": guter Laune und Freude an Arbeit und Austausch in einem kleinen, hochmotivierten Team

Wir bieten:
Mitarbeit an der Entwicklung der Programmgestaltung und -realisierung in einem netzwerkstarken Produktionshaus mit sehr diversen Arbeitsbereichen, angemessene Vergütung und ein sehr gutes Arbeitsklima mit fast sprichwörtlichem Teamgeist.

Die Stelle ist zunächst befristet. Bewerbungen von Frauen und Männern werden gleichermaßen berücksichtigt.

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnissen unter dem Betreff „Dramaturgie / künstlerische  Produktionsleitung“. Einsendungen bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 04.09.2017 an:
PACT Zollverein / Choreographisches Zentrum NRW Betriebs-GmbH
Nina Winckler, nina.winckler@pact-zollverein.de

 

PRAKTIKUM in Dramaturgie und KBB

PACT Zollverein bietet Studierenden mehrmals im Jahr die Möglichkeit in Form von 3-monatigen Praktika (32 Stunden pro Woche, die flexibel einteilbar sind) Einblick in den Arbeitsbereich der Dramaturgie & des künstlerischen Betriebsbüros zu erhalten. Ein Praktikum umfasst unter anderem die Mitarbeit bei der Vorbereitung und Betreuung von Einführungsveranstaltungen, Evaluationen, Austauschplattformen, Vermittlungsformaten und Symposien sowie Recherchetätigkeiten, Büroadministration und das Bündeln von Informationsmaterialien. Vorausgesetzt werden das Interesse für zeitgenössische Kunst und Choreographie, englische Sprachkenntnisse, organisatorisches Geschick, Teamfähigkeit, Flexibilität, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und der Blick fürs Detail. Führerschein vorteilhaft.

Wir freuen uns über Einsendungen für die Zeit vom 25. September - 20. Dezember 2017. Bewerbungen (kurzes Motivationsschreiben & Lebenslauf) bitte ausschließlich per Email an: janne.terfruechte@pact-zollverein.de. Einsendeschluss ist der 11. August 2017.

 

 
Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein