la ribot
›El triunfo de la libertad‹

DO 04.09.14  20:00
FR  05.09.14  20:00
SA  06.09.14  20:00

Theater / Performance

Nach dem großen Erfolg ihrer Durational Performance ›Laughing Hole‹, mit der sie im vergangenen Jahr Presse und Publikum gleichermaßen begeisterte, kehrt die Choreografin und bildende Künstlerin La Ribot 2014 mit ihrer lang erwarteten neuen Produktion zu PACT Zollverein zurück und präsentiert ›El Triunfo de La Libertad – Der Triumph der Freiheit‹ als Deutschlandpremiere im Rahmen der Ruhrtriennale.

Wiederkehrende Themen von La Ribots Arbeiten sind ihre künstlerischen, politischen und sozialen Fantasien zu Transformationen: der Veränderung von Dingen, von Sichtweisen und nicht zuletzt von uns selbst.

Treibende Kraft in der Entstehung des neuen Stückes ist die erneute Zusammenarbeit mit Juan Domínguez und Juan Loriente – zwei ebenfalls international arbeitenden Künstlern und langjährigen Wegbegleitern La Ribots, mit denen die spanische Künstlerin wesentliche Gemeinsamkeiten verbindet: Alle drei waren junge Künstler im Post- Franco-Madrid und begeisterten sich für zeitgenössischen Tanz und eine neue Art des Theaters als Territorium essenzieller Befragungen. In ihren frühen gemeinsamen Duos ›Los trancos del Avestruz‹ und ›Oh! Sole!‹ teilte der Schauspieler Loriente ihre ersten linguistischen Erforschungen zu den Möglichkeiten von Sprache, Dinge zu formen, statt nur zu bezeichnen. Ein Schwerpunkt der engen Zusammenarbeit mit Choreograf und Tänzer Juan Domínguez, der mit seinen eigenen Produktionen ebenfalls weltweit zu sehen ist und u. a. mehrfach zum Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel eingeladen wurde, war die wiederkehrende Frage nach den ›Extras‹, den Komparsen in großen Filmproduktionen: In ihrem gemeinsamen Forschungsprojekt ›40 Espontáneos‹ arbeiteten sie sieben Jahre lang mit 500 Komparsen aus aller Welt zusammen. La Ribots erneute Kollaboration mit diesen beiden Ausnahmekünstlern und Komplizen ihrer wagemutigen und humorvoll-doppelbödigen Produktionen verspricht auch für ›El Triunfo de La Libertad‹ ein genreübergreifendes Performanceerlebnis.

TICKETS

 
 

 

Eszter Salamon

›monument 0‹

DO 25.09.14 20:00
FR 26.09.14 20:00
SA 27.09.14 19:00

Tanz / Performance

›MONUMENT 0 – Von Kriegen verfolgt‹ ist der erste Teil einer Serie, die sich mit dem Verhältnis von Choreografie und Geschichte befasst: Aus heutiger Perspektive blickt Salamon auf 100 Jahre Tanz-, Kunst und Weltgeschichte zurück, die sie als globale Kriegsgeschichte interpretiert. Mithilfe von Stammes- und Volkstänzen sowie zeitgenössischen populären Tanzformen aus fünf Kontinenten macht sie den Versuch, eine alternative Erzählung zur offiziellen Geschichtsschreibung zu entwickeln.

Gemeinsam mit ihren sechs Performerinnen und Performern studierte sie hierfür dutzende von Tänzen unterschiedlicher Herkunft, die nur eines gemeinsam haben: Sie wurden oder werden in Regionen und Kulturen praktiziert, die durch kriegerische Invasionen oder Konflikte geprägt sind. Chronologisch sortiert – vom Ersten Weltkrieg bis in die jüngste Vergangenheit –, bewegt sich Salamons ›Totentanz‹ durch 100 Jahre Kriegsgeschichte und zeichnet so ein düsteres und zugleich surreales Szenario: Einen Blick auf ein Massengrab, aus dem Figuren, Körperzustände und Rituale aufsteigen, die dem Grauen ihre geisterhafte Vitalität entgegenhalten. Der Zuschauer kann nur erahnen, woher sie kommen, und ist doch aufgefordert, sich gemeinsam mit ihnen auf die Spur von Spekulationen und fiktiven Weltzusammenhängen zu begeben.

Die Arbeiten der ungarischen Choreografin und Performerin Eszter Salamon werden international auf Festivals und in wichtigen Spielstätten gezeigt, Anfang dieses Jahres war Salamon u.a. im New Yorker MoMA zu sehen. Auch im Programm von PACT Zollverein ist sie ein regelmäßiger Gast; ihr neues Ensemblestück ist nun im Rahmen der Ruhrtriennale in der ehemaligen Waschkaue zu erleben

TICKETS 

 

 

 

 

 

 

 

 

TICKETS


Tickets unter (49) 700 20 02 34
(0,14 €/ Min. aus dem Festnetz der deutschen Telekom. Mobilfunktarif max. 0,42 €/ Min.) und über die Website der Ruhrtriennale.

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein