Thomas Hauert (CH)

Performance / Tanz
Deutschlandpremiere
 

Mit ihrem neuen Stück setzen Thomas Hauert und ZOO ihre Arbeit zum Verhältnis von Musik und Tanz fort. In ›You’ve changed‹ jedoch existiert die Bewegung vor der Musik und die dem Tanz inhärente Musikalität dient als Vorlage für die Komposition, die der renommierte Musiker Dick Van der Harst als Auftragswerk zu der Choreographie entwickelte. Die Musik reagiert auf die in steter, intuitiver Kommunikation immer wieder neu entstehenden, improvisierten Gruppenbewegungen auf der Bühne und stellt eine Fülle wechselseitiger Verbindungen her zwischen dem, was die Zuschauer hören und dem, was sie sehen. Auf virtuose und unvorhersehbare Art und Weise präsentiert ›You’ve changed‹ darüber hinaus die Interaktionen zwischen der gefilmten und während der Performance projizierten Bewegung sowie der Live-Bewegung der Performer, der Bewegung der Kamera und der Bewegung des Lichts.

Thomas Hauert (CH)

geboren 1967 in der Schweiz, wurde an der Rotterdamse Dansacademie ausgebildet. Er tanzte u.a. in der Kompanie ROSAS von Anne Teresa De Keersmaeker sowie mit Gonnie Hegers, David Zambrano und Pierre Droulers, bevor er 1997 in Brüssel seine eigene Kompanie ZOO gründete, mit der er seitdem in zahlreichen Stücken die Bewegungsmöglichkeiten des Körpers, die dynamischen Verbindungen einer Gruppe im Raum und das Verhältnis zwischen Tanz und Musik erforscht. mehr…

VVK/AK 30€ / erm. 20 € (ohne VRR-Ticket) Über die VVK-Stellen der Ruhrtriennale Tickethotline: +49 (0)700 2002 3456* * € 0,12 aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunktarife abweichend

Konzept und Regie:  Thomas Hauert Kreiert mit und performt von:  Thomas Hauert, Fabián Barba, Liz Kinoshita, Albert Quesada, Gabriel Schenker, Theodossia Stathi, Gabor Varga, Samantha van Wissen Musik: Dick Van der Harst Setdesign und Lichtdesign: Jan Van Gijsel Elektronische Musik: Peter Van Hoesen Kostüme: OWN Produktion: ZOO Koproduktion: Festival alkantara (Lissabon), Kunstenfestivaldesarts (Brüssel), La Bâtie – Festival de Genève, Kaaitheater (Brüssel), Théâtre national de Bordeaux en Aquitaine, LOD (Gent), Centre chorégraphique de Franche-Comté à Belfort dans le cadre de l’accueil studio, Theaterhaus Gessnerallee (Zürich), Dampfzentrale Bern Koproduziert von NXTSP mit Unterstützung des Kulturprogramms der Europäischen Union Mit Unterstützung von: Vlaamse Overheid, Ministère de la Communauté Française – Service de la Danse, Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung, Vlaamse Gemeenschapscommissie, Wallonie Bruxelles International, Wallonie-Bruxelles Théâtre/Danse Residenzen und Studios: CCN de Franche-Comté à Belfort, Charleroi/Danses (Charleroi), Kaaitheater (Brüssel), Ultima Vez (Brüssel), ROSAS (Brüssel) Photo: © Filip Vanzieleghem

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein