Preisträger des Kurt-Jooss-Preis 2016:

Oscar Buthelezi (Südafrika)

 

Nominierte für den Kurt-Jooss-Preis 2016: 

Alexandra Waierstall (Deutschland) 

Oscar Buthelezi (Südafrika)

Eyal Dadon (Israel)

Zum sechsten Mal wird der Kurt-Jooss-Preis in 2016 bei PACT Zollverein / Choreographisches Zentrum NRW verliehen. Die internationale Jury setzt sich zusammen aus Andreas Bomheuer, Kulturdezernent der Stadt Essen, Martin Schläpfer, Ballettdirektor und Chefchoreograph, Ballett am Rhein Düsseldorf -Duisburg, Reinhild Hoffmann, Choreographin, Nils Christe, Choreograph, und Dr. Patricia Stöckemann, Tanzdramaturgin am Theater Osnabrück. 
Aus 70 eingegangenen Bewerbungen aus 26 Ländern wurden Alexandra Waierstall (Deutschland), Oscar Buthelezi (Südafrika) und Eyal Dadon (Israel) nominiert. Am 14.5. präsentieren die drei Kompanien ihre Stücke in Form eines abwechslungsreichen Abendprogramms. Die Preisvergabe durch die Jury findet direkt im Anschluss auf der Bühne statt. Außerdem wird ein Publikumspreis verliehen.

2001 wurde anlässlich des 100. Geburtstags von Kurt Jooss – Schöpfer des Antikriegs-Tanzdramas ›Der Grüne Tisch‹, Mitbegründer der Folkwang Hochschule und Gründer des Folkwang Tanzstudios – ein Förderpreis ins Leben gerufen. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Stiftung Anna und Hermann Markard und der Stadt Essen international ausgeschrieben und alle drei Jahre verliehen. Bewerben können sich Choreograph*innen, die professionell arbeiten, aber noch nicht arriviert sind. Die Bewerber unterliegen weder einer stilistischen Beschränkung noch einer Altersbegrenzung.

Dauerveranstaltung: 
Keine Dauerveranstaltung

VVK 11€ / Erm. 6€
AK 13€ / erm. 8€
(inkl. VRR-Ticket)

Preisträger aus den Jahren 2001—2010:
2001: Annelise Soglio & Torsten Konrad (DE) mit ›States‹, Samir Akika (DZ/DE) mit ›Lilja‹
2004: Renate Graziadei & Arthur Stäldi / LaborGras (CH) mit ›Story-No Story‹, Johannes Wieland (US/DE) mit ›Shift‹
2007: Nicola Mascia & Matan Zamir / Matanicola (IT/IL) mit ›Under‹
2010: Arkadi Zaides (IL) mit ›Solo Colores‹
2013: Maura Morales (CU) mit ›Wunschkonzert‹, Wu Kang Cen & Su Wei Chia (Taiwan, ROC) mit ›Playlist‹

Organisation: Alfons Wafner, Kulturbüro Stadt Essen
Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Essen

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein