Weitere Veranstaltungen im Rahmen von Frühlingsfest 2015

Sa 28.03.15 17:30 Uhr
Myriam Van Imschoot
Audio-Performance
Sa 28.03.15 19:30 Uhr
Phil Hayes
Christophe Jaquet
Performance mit Live-Musik in englischer & französischer & deutscher Sprache mit Übertiteln
Sa 28.03.15 21:00 Uhr
Random Scream
Interaktive Performance-Installation
So 29.03.15 17:30 Uhr
Henri Hütt
Tanz / Performance in englischer Sprache
 

Dort, wo unser Verstand nicht hinein reicht, imaginiere ich, dass alle von uns vergessenen, nicht erinnerbaren und unverinnerlichten Erfahrungen dennoch eine Gestalt finden können. 

Nach ›Die Scheinwerferin‹ und ›Absolute Helligkeit‹ ist Naoko Tanaka nun auch mit dem abschließenden Teil ihrer ›Schatten‹-Trilogie bei PACT zu Gast: ›Unverinnerlicht‹ ist ein Projekt über die menschliche Vorstellungskraft und die Grenzen bewusster und unbewusster (Innen-)Welt. Die mehrfach ausgezeichnete Medienkünstlerin entwickelt ein gleichermaßen virtuoses wie subtiles Spiel aus Finsternis und Licht und lädt den Zuschauer ein, sich die Gegenwart als Erinnerung vorzustellen. Ganz bewusst verzichtet sie hierbei auf konservierte oder digital manipulierte Bilder, um Licht und Schatten, Sehen und Erahnen den größtmöglichen Raum zu geben: Ein faszinierender Appell an die Vorstellungskraft des Publikums.

 
Dauerveranstaltung: 
Keine Dauerveranstaltung

Naoko Tanaka (JP)

Naoko Tanaka studierte Bildende Kunst an der Hochschule der Künste Tokio und kam 1999 als Stipendiatin an die Kunstakademie Düsseldorf nach Deutschland. Seitdem entwickelt sie Performances und Installationen, die Choreographie und Visuelle Kunst eng miteinander verbinden. Mit dem Künstlerkollektiv ›Ludica.‹ und dem Choreographen Morgan Nardi wurde sie 2010 zur Tanzplattform Deutschland eingeladen. mehr…

VVK/AK 8 € / ERM. 5 € 
(Frühlingsfestpreis, 
inkl. VRR-TICKET)

Konzept, Bühnenbild, Skulptur, Performance:  Naoko Tanaka // Musikalische Kollaboration: Luca Fogagnolo // Dramaturgische Kollaborationen: Adam Czirak // Technische Leitung, Bau Bühnenbild:  Thomas Lehmen // Lichtplanung, Technik: Felix Grimm // Produktionsleitung: ehrliche arbeit – freies Kulturbüro // Assistenz: Alise Michon, Finn Leon Carn, Marie Golüke // Produktion:  Naoko Tanaka // Koproduktion: Sophiensaele (Berlin), PACT Zollverein (Essen) // Gefördert von: Kulturverwaltung des Landes Berlin, Kunststiftung NRW // www.naokotanaka.de

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein