Doppelabend:
Eva Meyer-Keller & Uta Eisenreich + Alma Söderberg

In ›Things on a Table‹ arrangieren Choreographin Eva Meyer-Keller, zuletzt 2014 mit ›Pulling Strings‹, einer Choreographie für Objekte der Bühnentechnik, bei uns zu sehen, und die bildende Künstlerin Uta Eisenreich alltägliche Gegenstände auf einem Tisch zu sich stets wandelnden Anordnungen um. Durch Licht, Reflektionen und Spezialeffekte entsteht eine Ebene der photographischen Interpretation, die die Bedeutung der Kompositionen ständig verändert: Vor den Augen des Publikums verschwimmen verschiedene Genres von Vanitas-Stillleben bis hin zur zeitgenössischen Werbefotografie.

Währenddessen liest die Musikerin Katrin Hahner Fragmente aus Gertrude Steins ›Objects Lie On A Table‹ von 1922, bearbeitet sie musikalisch und spielt dabei mit der repetitiven Sprachmelodie des Textes. Zwischen Sprach- und Bildebene entstehen zarte Korrelationen und Querverweise, die sich gleich darauf wieder auflösen und der nächsten Assoziation Raum geben.

Dauerveranstaltung: 
Keine Dauerveranstaltung

Eva Meyer-Keller (DE)

... , 1972 geboren, lebt zur Zeit in Berlin. Zunächst studierte sie Photografie und Bildende Kunst in Berlin und London, später Tanz und Choreografie in Amsterdam. Als Performance Künstlerin tritt sie im Kontext von Kunstgalerien und Theatern in ganz Europa und New York auf. Neben ihrer eigenen Arbeiten war sie an Projekten von Baktruppen, Jérôme Bel und Christine De Smedt/les Ballets C de la B beteiligt.

mehr…

Uta Eisenreich (DE)

Uta Eisenreich arbeitet im Bereich der Fotografie und Performance. Vor dem Hintergrund der Fotografie begann sie Anfang der 2000er Jahre, die Schnittstelle zwischen Fotografie und Darstellender Kunst zu erkunden. Seither gab es Zusammenarbeiten mit Performance-Künstlern wie Eva Meyer-Keller (DE/SE) und Zhana Ivanova (BG/GB). Eisenreich integriert Strategien des Performativen in ihre fotografische Arbeit und benutzt ihre Kamera wiederum als performatives Mittel live auf der Bühne. mehr…

VVK 11€ / Erm. 6€
AK 13€ / erm. 8€
(inkl. VRR-Ticket)

Beide Shows (Eva Meyer-Keller & Uta Eisenreich + Alma Söderberg) auch als Doppelabend buchbar:
Kombiticket
VVK 14€ / Erm. 9€
AK 16€ / erm. 11€
(inkl. VRR-Ticket)

Konzept, Performance:  Uta Eisenreich, Eva Meyer-Keller
Stimme, Sound:  Katrin Hahner
Kleider: Elisa van Joolen
Technische Leitung: Björn Stegmann
Produktion: Alexandra Wellensiek
Koproduktion: PACT Zollverein (Essen), Inter­na­tionales Figurentheater-Festival (Erlangen), MDT (Stockholm), EdB Projects (Amsterdam), Mondriaan Fonds (NL)
Gefördert von: NATIONALES PERFORMANCE NETZ (NPN) Koproduktionsförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags

www.evamk.de
www.hier-eisenreich.org
www.misskenichi.com
www.elisavanjoolen.com

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein