Leben – Zusammen: vielleicht nur, um der Traurigkeit des Abends zusammen zu trotzen. Sich gegenseitig fremd sein ist unausweichlich, notwendig, begehrenswert sogar, aber nicht wenn der Abend kommt. Roland Barthes, ›Comment vivre ensemble‹ Wie kann man der Frage des „Leben-Zusammen“ nachgehen, ohne eine Antwort zu finden, die nach einem Programm aussieht wie aus den Zeiten, in denen man noch glaubte, Politik könnte Lösungen bieten? Wie kann ein ›Leben-Zusammen‹ kreiert werden, ohne dabei zu verlieren, was das Besondere, das Eigentliche, an jedem Einzelnen ist? Und ohne die kreative Kraft des ›fremden Ichs‹ zu zerstören? Laurent Chétouane, ausgezeichnet sowohl mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für hervorragende junge Künstlerinnen und Künstler, als auch mit der Wild Card der RUHR.2010 GmbH, untersucht in seiner jüngsten Arbeit die Möglichkeit, eine ›idiorrhythmische‹ Gruppe im Sinne von Barthes zu imaginieren und die Kräfte des fremden Ichs produktiv für die Gruppe zu nutzen.

Laurent Chétouane (FR/DE)

Laurent Chétouane (FR/DE), Regisseur, 1973 in Soyaux (Frankreich) geboren, absolvierte zunächst ein Ingenieursstudium in Bordeaux, Rouen, Cleveland und Dortmund. Anschließend studierte er Theaterwissenschaft an der Sorbonne in Paris und Theaterregie in der Klasse von Hans Hollmann an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Er realisierte zahlreiche Sprechtheater-Inszenierungen an großen deutschen Bühnen, u.a. am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und am Schauspiel Köln. mehr…

VVK 11 € / erm. 6 € (inkl. VRR-Ticket) AK 13 € / erm. 8 € (inkl. VRR-Ticket)

Uraufführung: 13. November 2009 Sophiensaele (Berlin)
Choreographie:  Laurent Chétouane
Mit: Lisa Densem, Sigal Zouk, Jan Burkhardt, Matthieu Burner, Joris Camelin
Mitarbeit:  Antje Velsinger
Kostüm: Sophie Reble
Video: Anna Henckel-Donnersmarck
Licht: Andreas Juchheim
Koproduktion: Maison de la Culture d’Amiens, PACT Zollverein (Essen), Sophiensaele (Berlin), Tanzquartier Wien
Mit Unterstützung von: Dock 11, Berlin
Gefördert vom Hauptstadtkulturfonds Berlin

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein