Gaëlle Bourges (FR)

Performance in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Deutschlandpremiere

Buchen Sie hierzu das PACT-Dinner im casino zollverein.

 

Wir empfehlen Jugendlichen unter 18 Jahren die Vorstellungen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten zu besuchen.

Info

Was entzündet die Begierde im Auge des Betrachters und wann ermüdet sie? Was trennt oder verbindet den nackten Körper in der Kunst und als ein Objekt der Lust? 

Drei unbekleidete Frauen stellen bekannte Posen aus we­sent­­lichen Gemälden der Kunstgeschichte wie Giorgiones ›Schlafende Venus‹ oder Ingres ›Die große Odaliske‹ nach. Während zunächst eine männliche Stimme dazu über kunst­historische Fakten doziert, sind es im zweiten Teil Sex­arbeiter­innen, die aus dem Off über die mal stereotypen, mal lächerlichen Wünsche ihrer Kunden erzählen. In ›La belle indifférence‹ nähert sich die französische Choreographin Gaëlle Bourges dem nackten Frauenkörper auf verschiedenen Ebenen und verquickt sinnliche Wahrnehmung und Klischees zu einer Performance, die mit Begierde und Überdruss, Nähe und Verstörung gleichermaßen spielt.

Gaëlle Bourges (FR)

Gaëlle Bourges studierte Ballett und Zeitgenössischen Tanz. Sie machte ihren Abschluss in Performing Arts an der Universität Paris VIII und ist Lehrerin für somatische Bewegung nach der Schule des Body-Mind-Centering. Nach Einblicken in die moderne Literatur und Theater begann sie – teils allein, teils im Kollektiv mit anderen Künstlern – kurze Choreographien zu erarbeiten (Compagnie du K, Groupe Raoul Batz, Solos). mehr…

Tickets

VVK 11 € / erm. 6 €  (inkl. VRR-Ticket)
AK 13 € / erm. 8 €  (inkl. VRR-Ticket)

Credits

Choreographie:  Gaëlle Bourges
Performt von: Alice Roland, Marianne Chargois, Gaëlle Bourges
Licht: Béatrice Le Sire
Sound Design: Olivier Toulemonde

Produktion: Association OS/ Gaëlle Bourges
Koproduktion: Recontres Chorégraphiques Internationales de Seine-Saint Denis, le Quartz scène Nationale de Brest

Mit Unterstützung von: La DRAC Île-de-France – Ministère de la Culture et de la Communication, La Fondation Beaumarchais-SACD, Le Prisme centre de développement artistique de Saint-Quentin-en-Yvelines und ARTE radio.com

Die Aufführungen bei PACT Zollverein finden statt mit freundlicher Unterstützung des Institut français Deutschland / Bureau du Théâtre et de la Danse

www.gaellebourges.com

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein