Der japanische Choreograph Hiroaki Umeda, bekannt für seine von High-Tech und Videokunst geprägten Arbeiten, legt in seinem neuesten Stück für drei Tänzer den Schwerpunkt auf Impulse aus dem Hip Hop. Ausgehend von seiner generellen Betrachtungsweise des Körpers als ›Objekt‹, die Vorurteile auszuschließen sucht, und nur rein physische und funktionale Möglichkeiten beleuchtet, macht sich Umeda auf die Suche nach einer Schnittmenge zwischen den Bewegungswelten: In der Verbindung mit zeitgenössischem Tanz lotet er die Möglichkeiten des Hip Hops aus, befragt dessen Grenzen und arbeitet gleichzeitig mit der besonderen Energie und den sehr eigenen Bewegungsmustern dieses Genres. Im Anschluss zeigt Umeda sein 2007 entstandenes Solo ›Accumulated Layout‹, in dem er auf faszinierende Art und Weise mit der Sinneseindrücken des Publikums spielt. Durch Lichteffekte wird ein Bühnenraum geschaffen, der sich immer wieder ändert. Im Zusammenspiel mit Umedas Tanz innerhalb dieses Quadrats wird der Lichteffekt zu einem wesentlichen gestalterischen Element in der Performance: Das kontinuierliche mit Spiel mit Lichtintensität und Beleuchtungsrichtung fordert die Wahrnehmung des Betrachters heraus. Bei PACT Zollverein ist Hiroaki Umeda erstmalig zu Gast.

Hiroaki Umeda (JP)

Hiroaki Umeda (JP) wurde 1977 geboren, lebt und arbeitet derzeit in Tokyo. Während seines Photographiestudiums an der Nihon Universität (Tokyo) entdeckte er sein Interesse für den klassischen Tanz und Hip Hop, bevor er seinen eigenen Stil, beeinflusst durch High-Tech (Spitzentechnologie) und bildende Kunst, entwickelte. Eines seiner charakteristischsten Stücke, der 2000 von ihm gegründeten Kompanie S20 ›while going to a condition‹ wurde 2002 am Rencontres Chorégraphiques Internationales (Frankreich) aufgeführt. mehr…

VVK 11 € / erm. 6 € (inkl. VRR-Ticket) AK 13 € / erm. 8 € (inkl. VRR-Ticket)

Uraufführung: 9. Januar 2010 Theâtré de Suresnes Jean Vilar
Choreographie:  Hiroaki Umeda
Tanz: Kevin Mischel, Guillaume Yvener, Sofiane Tiet
Sound: S20
Licht Design: S20

Auftragswerk für/ Produktion: Théâtre de Suresnes Jean Vilar / Suresnes cités danse 2010.
Koproduktion: S20 Hiroaki Umeda ist ›associate artist‹ am Maison de la Musique de Nanterre (France)
Associate production: Quaternaire Accumulated
Layout Kompanie: S20
Choreographie:  Hiroaki Umeda
Tänzer:  Hiroaki Umeda
Dauer: 25min
Sound: S20 Licht-Design: S20

Produktion: Théâtre national de Chaillot, S20 with La Chaufferie
special thanks to: All staffs of DCA, Dominique and Aya Photos 2.repulsion: © Hiroaki Umeda Potos Accumulated Layout: © Laurent Philippe

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein