In Ulm, Weimar und zuletzt in Basel war Joachim Schlömer Leiter des Thanztheaters. Schauspiel und Opernregie sowie spartenübergreifende Projekte fordern immer wieder sein Interesse heraus. So führte er Regie für Wagners "Rheingold" und Offenbachs "Hoffmanns Erzählungen" am Staatstheater Stuttgart und inszenierte im Mai diesen Jahres das Artaud-Projekt "Die Nervenwaage" am Burgtheater in Wien. Besonders reizt Joachim Schlömer" die Zusammenarbeit von Oper und Tanz - zuletzt mit fulminantem Erfolg in "La Guerra d' Amore" in Basel umgesetzt. Seine choreographischen Qualitäten zeichnen sich besonders durch die tiefgründige Umsetzung von Musik und Bewegung aus. Die innere Bewegung der Figuren, ihre innerliche Bewegtheit lässt er durch die Tänzer körperlich spürbar werden. Die Virtuosität seiner Bewegungssprache wirkt nie künstlich, aufgesetzt oder artistisch. Sie vermittelt eindringliche Bilder, die einen stimmungsvollen, dichten atmosphärischen Bogen spannen.

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein