DEPARTMENT/fabian.dept ist eine freie Theatergruppe, die kontinuierlich seit über zehn Jahren mit überregional erfolgreichen Inszenierungen des Regisseurs Jo Fabian in der Berliner Theaterlandschaft Maßstäbe setzt. Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre wurde vorwiegend in einer kleinen Spielstätte im Prenzlauer Berg produziert und gespielt, nach der Einladung und überaus erfolgreichen Präsentation mit zwei Stücken aus dem "Vaterlandskomplex" (Whisky & Flags, Keine Gnade) zum 31. Theatertreffen Berlin 1994 wurden jedoch das Hebbel-Theater, das Theater am Halleschen Ufer und die Sophiensaele die vorwiegenden Aufführungsorte von Department/fabian.dept in Berlin. Zahlreiche Einladungen zu Gastspielen im In- und Ausland widerspiegeln die Attraktivität der Inszenierungen für Festivals und Veranstalter verschiedenster Bandbreite, von Tanz- über Figurentheaterfestivals bis hin zu Schauspiel-Biennalen. Die vorwiegend aus Fördermitteln der Berliner Senatsverwaltung produzierten Projekte der Gruppe wurden und werden darüberhinaus durch Ko-Produktionen mit dem Berliner Hebbel-Theater und dem Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt/M., dem Kleist-Theater in Frankfurt (Oder), dem Festival "TanzTheater International Hannover" sowie dem Internationalen Tanzfestival NRW 2000 "millennium moves" gefördert und unterstützt.

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein